zu Fuß

Wandern

Das Herzogtum Lauenburg, direkt vor den Toren Hamburgs gelegen, ist perfekt für eine Wandertour geeignet. In der sanften Hügellandschaft wandern Sie an Wäldern und Seen, Wiesen und Feldern. Es geht durch historische Stadtkerne, zu adligen Herrenhäusern oder stattlichen Gutsanlagen. Hier im Südosten Schleswig-Holsteins kommen Wanderer in der abwechslungsreichen Landschaft des Herzogtums Lauenburg voll auf ihre Kosten.

Für Langstreckenwanderer sind die drei europäischen Fernwanderwege E1, E6 und E9 ideal, die von Nord nach Süd über Ratzeburg, Mölln und Lauenburg durch das Herzogtum Lauenburg führen. Für Tagesausflügler lohnt sich das dichte Netz an Rundwanderwegen: Wandern Sie entlang des Schaalsees, durch den Sachsenwald, am Hohen Elbufer und durch den Naturpark Lauenburgische Seen.

Wandertouren im Herzogtum Lauenburg

Von der Garrenseerinne zum Salemer Moor

Auf etwa 12 Kilometern Länge führt Sie dieser Wanderweg zwischen Ratzeburg und dem Schaalsee durch ein eiszeitliches Tal mit drei Seen und einem einmaligen Moor.

Küchenseewanderung

Von Ratzeburg über Farchau und Schmilauer Tannen. Länge: 12km

Wandern am Großen Ratzeburger See

Von Ratzeburg nach Rothenhusen. Verlauf: entlang des Westufers des Ratzeburger Sees. Länge: 12,5km.

Wanderung durch das Hellbachtal

Vom Schmalsee ins Hellbachtal. Verlauf: Entlang der Möllner Seenkette. Länge: 11 oder 14 km

Seedorfer und Zecher Werder

Der Naturpark und der Schaalsee. Verlauf: Durch den Seedorfer Werder und vom Gut Groß Zecher durch den Zecher Werder. Länge: 7,5 und 5km

Auenwanderweg

Dieser Rundweg führt Sie durch die Lauenburger Altstadt und das Naturschutzgebiet "Lauenburger Elbvorland". Länge: 9 km