Wanderung der Kornbrennerweg

Während von der Wasserburg, im Mittelalter Sitz der Ritter von Krummesse, lediglich der Burghügel erhalten blieb, wird in der Krummesser Kornbrennerei bis heute Hochprozentiges gebrannt – seit 1625!

Der Kornbrennerweg führt am Ufer des Elbe-Lübeck-Kanals entlang, an Feldern mit typisch norddeutscher Knicklandschaft vorbei, durch Wälder und herrliche Alleen zu Hofläden und Hofcafès, zum Herrenhaus Gut Bliestorf (1380), zur Brömbsenmühle (Ruine einer Wassermühle) und der Krummesser St. Johanniskirche (13. Jh.; Relikte der Stecknitzfahrer).

Länge der Tour
21 km
ca. 5,5 Stunden

Anfahrt ÖPNV
Bus HL16 ab Lübeck bis "Krummesse, Raiffeisenstraße",
zudem werktags Bus 8770 ab Mölln

Parken
z. B. "Landhotel Klempau", Lübecker Str. 5-7, Krummesse;
Kanalbrücke Krummesse

Einkehr
einzelne Restaurants und Cafés in Krummesse und Bliestorf.

Der Wanderweg in der Übersicht

Anreise zum Wanderweg

Höchster Punkt

15m

Länge der Tour

21km

Mit dem öffentlichen Nahverkehr:

Bus HL16 ab Lübeck bis "Krummesse, Raiffeisenstraße", zudem werktags Bus 8770 ab Mölln

Kontakt

Touristservice Stecknitz-Region

Am Schart 16
23919 Berkenthin