40 Seen

Naturpark Lauenburgische Seen

Die letzte Eiszeit hat seine Seen- und Hügellandschaft geformt: Der älteste Naturpark Schleswig-Holsteins lockt mit über 40 Seen, die wie funkelnde Edelsteine in den Wäldern versteckt liegen. 

 

Die Vielfalt an Arten und Lebensräumen macht ihn so besonders: So zieht der Seeadler seine Kreise über den Gewässern, trompeten Kraniche bei ihrem abendlichen Einflug, quaken Moorfrösche im Salemer Moor oder wachsen Orchideen im eiszeitlichen Hellbachtal.

 

Die Natur zu schützen, aber auch nachhaltig zu nutzen, die Artenvielfalt zu bewahren und gleichzeitig den Menschen einen Ort der Erholung zu bieten – das sind erklärte Ziele des Naturparks Lauenburgische Seen.

 

 

Erlebnisse zwischen Wald und Wasser

Zwischen Seen, Wäldern, Wiesen, Feldern und Knicklandschaften fühlen sich nicht nur Eisvögel, Seeadler und Kraniche heimisch. Wanderwege, Aussichtstürme, Lehrpfade und Rastmöglichkeiten machen den Naturpark zu einem Schutzgebiet zum Anfassen, Erleben und Mitmachen. So lässt es sich nach Herzenslust Wandern, Rad oder Kanu fahren oder einfach nur ins kühle Nass der Waldseen eintauchen. Spannende und vielfältige Informationen bietet das Naturparkzentrum Uhlenkolk in Mölln.

Radtour am Salemer See, © Markus Tiemann / HLMS GmbH
Rad fahren im Naturpark

Radrundtouren und Radfernwege im Naturpark Lauenburgische Seen.

Den Naturpark erleben

Aussichtstürme und Naturparkzentrum: So lässt sich der Naturpark Lauenburgische Seen erleben.

Baden im Herzogtum Lauenburg vor eindrucksvoller Kulisse, © Nicole Franke/HLMS
Wasserspaß im Lauenburgischen

Egal ob Sie entspannt am See das kühle Nass genießen oder sich selbst bei einer Bootstour ins Zeug legen wollen – hier finden Sie vielfältige Möglichkeiten.

Im Herzogtum Lauenburg führen viele Wanderwege entlang der Seen., © photocompany GmbH / HLMS GmbH
Wandern im Naturpark

Wanderwege entlang der Seeufer, durch Wälder, Moore und eiszeitliche Tunneltäler.

Naturfotograf Wolfgang Buchhorn kommt dem Eisvogel an den lauenburgischen Gewässern immer wieder erstaunlich nahe., © Wolfang Buchhorn
Herzogs Naturschätze

Ganz besondere Naturschätze - das sind "Herzogs Naturschätze". Hier finden Sie die Perlen des Naturparks Lauenburgische Seen.

Kontakt

Naturpark Lauenburgische Seen

Farchauer Weg 7
23909 Fredeburg