Eisvogelweg

Der Eisvogelweg führt Sie vom Bahnhof Aumühle in das Naturschutzgebiet Billetal, das als Schmelzwasserrinne ein Relikt der letzten Eiszeit ist. An diesem Kaltwasserbach leben zahlreiche seltene Tier- und Vogelarten wie der Eisvogel und die Gebirgsstelze. Folgt man dem Weg links hinter dem Aumühler Mühlenteich, kommt man zunächst jedoch an der Quelle vorbei, die von Fürst Bismarck selbst entdeckt und benannt wurde.

Auf schmalen Pfaden geht es entlang des Billehangs bis zur Doktorbrücke und schließlich durch den herrlichen Buchenmischwald zurück nach Aumühle.
 

Länge der Tour

 

 9 km
ca. 2 Stunden
 

Anfahrt ÖPNV

S 21 bis "S Aumühle",
werktags Bus 433 von/nach Trittau, Bus 8820 aus Geesthacht
 

Parken
 

Parkplatz Am Mühlenteich 
 

Einkehr
 

Fürst Bismarck Mühle,
Waldesruh am See
Restaurant Italia
Restaurant Harlekin

.

Der Wanderweg in der Übersicht

Anreise zum Wanderweg

Höchster Punkt

54m

Länge der Tour

9km

Mit dem öffentlichen Nahverkehr
 

S 21 bis "S Aumühle",
werktags Bus 433 von/nach Trittau, Bus 8820 aus Geesthacht

Kontakt

Tourist-Information Ratzeburg

Rathaus/ Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg