Wandern am Großen Ratzeburger See


Vom Lüneburger Damm (auch Schiffsanlegestelle) in Ratzeburg aus geht es entlang der Westseite des Seeufers in Richtung Norden – einige steile Anstiege führen durch den Buchenwald. Anlegestege mit ihren Segelschiffen laden zum Verweilen am See mit herrlichem Blick ein. Auf der Hälfte der Strecke kann man ab Rothenhusen mit dem Schiff zurückfahren oder den Rückweg über das Ostufer (Utecht, Campow, Hohe Leuchte bis Seebruch) zu Fuß antreten. Ab Seebruch folgt man der Wegweisung mit der roten Schlange über Kalkhütte und Römnitz bis nach Ratzeburg zurück.

 

Länge der Tour

27 Kilometer um den ganzen See (ca. 6 Stunden)

 

Anfahrt ÖPNV

diverse Buslinien bis „Ratzeburg,
Lüneburger Damm“, RE83 bis Bahnhof „Ratzeburg“


Einkehr

Diverse Restaurants und Cafés in Ratzeburg, Buchholz, Pogeez, Groß Sarau, Rothenhusen, Utecht, Campow, Römnitz und Bäk

Wandertour in der Übersicht

Höchster Punkt

48m

Länge der Tour

13km

Parken

Schlosswiese, Rathaus (Unter den Linden 1) in Ratzeburg

Kontakt

Tourist-Information Ratzeburg

Rathaus/ Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg