viel los

Veranstaltungskalender

Jeder Tag in Ratzeburg hält viele Veranstaltungen für Sie bereit.

Stöbern Sie in unserem Veranstaltungskalender und finden Sie das passende Event für Ihren perfekten Urlaub.

 

Sie möchten einen Veranstaltungstipp einreichen? Sie als Veranstalter haben die Möglichkeit, kostenlos Ihre Veranstaltungen zu veröffentlichen.
Hier geht es direkt zur Veranstaltungseingabe
Nähere Informationen finden Sie am Ende dieser Seite.

Veranstaltungen

284 Suchergebnisse

Donnerstag, 26. Januar 2023
Am 26.01.2023
Blick auf den Grenzturm durch den Signalzaun, © Grenzhus Schlagsdorf
Findet statt von 10:00 Uhr bis 16:30 UhrSonderausstellung "Fluchtpunkt Grenzzaun I": Collagen im Grenzhus

Schlagsdorf

, Grenzhus Schlagsdorf

18 Collagen zu Fluchtgeschichten von der innerdeutschen Grenze zwischen Ratzeburger See und Boizenburg 1973 bis 1989. Der Hamburger Künstler Erke Kurmies beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fluchten aus der DDR. In der aktuellen Ausstellung hat er versucht, den Moment des Überwindens oder des Scheiterns an der letzten DDR-Sperre zu visualisieren. 18 großformatige Collagen sind das Ergebnis seines Hineinarbeitens in diese dramatischen Situationen. Sie werden ergänzt von historischen Rekonstruktionen auf der Grundlage der Quellenüberlieferung. Künstlerische Annäherung und historische Rekonstruktion gehen in der Ausstellung eine berührende Verbindung ein.

Details
Freitag, 27. Januar 2023
Am 27.01.2023
Blick auf den Grenzturm durch den Signalzaun, © Grenzhus Schlagsdorf
Findet statt von 10:00 Uhr bis 16:30 UhrSonderausstellung "Fluchtpunkt Grenzzaun I": Collagen im Grenzhus

Schlagsdorf

, Grenzhus Schlagsdorf

18 Collagen zu Fluchtgeschichten von der innerdeutschen Grenze zwischen Ratzeburger See und Boizenburg 1973 bis 1989. Der Hamburger Künstler Erke Kurmies beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fluchten aus der DDR. In der aktuellen Ausstellung hat er versucht, den Moment des Überwindens oder des Scheiterns an der letzten DDR-Sperre zu visualisieren. 18 großformatige Collagen sind das Ergebnis seines Hineinarbeitens in diese dramatischen Situationen. Sie werden ergänzt von historischen Rekonstruktionen auf der Grundlage der Quellenüberlieferung. Künstlerische Annäherung und historische Rekonstruktion gehen in der Ausstellung eine berührende Verbindung ein.

Details
Samstag, 28. Januar 2023
Am 28.01.2023
Blick auf den Grenzturm durch den Signalzaun, © Grenzhus Schlagsdorf
Findet statt von 10:00 Uhr bis 16:30 UhrSonderausstellung "Fluchtpunkt Grenzzaun I": Collagen im Grenzhus

Schlagsdorf

, Grenzhus Schlagsdorf

18 Collagen zu Fluchtgeschichten von der innerdeutschen Grenze zwischen Ratzeburger See und Boizenburg 1973 bis 1989. Der Hamburger Künstler Erke Kurmies beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fluchten aus der DDR. In der aktuellen Ausstellung hat er versucht, den Moment des Überwindens oder des Scheiterns an der letzten DDR-Sperre zu visualisieren. 18 großformatige Collagen sind das Ergebnis seines Hineinarbeitens in diese dramatischen Situationen. Sie werden ergänzt von historischen Rekonstruktionen auf der Grundlage der Quellenüberlieferung. Künstlerische Annäherung und historische Rekonstruktion gehen in der Ausstellung eine berührende Verbindung ein.

Details
Sonntag, 29. Januar 2023
Am 29.01.2023
Blick auf den Grenzturm durch den Signalzaun, © Grenzhus Schlagsdorf
Findet statt von 10:00 Uhr bis 16:30 UhrSonderausstellung "Fluchtpunkt Grenzzaun I": Collagen im Grenzhus

Schlagsdorf

, Grenzhus Schlagsdorf

18 Collagen zu Fluchtgeschichten von der innerdeutschen Grenze zwischen Ratzeburger See und Boizenburg 1973 bis 1989. Der Hamburger Künstler Erke Kurmies beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fluchten aus der DDR. In der aktuellen Ausstellung hat er versucht, den Moment des Überwindens oder des Scheiterns an der letzten DDR-Sperre zu visualisieren. 18 großformatige Collagen sind das Ergebnis seines Hineinarbeitens in diese dramatischen Situationen. Sie werden ergänzt von historischen Rekonstruktionen auf der Grundlage der Quellenüberlieferung. Künstlerische Annäherung und historische Rekonstruktion gehen in der Ausstellung eine berührende Verbindung ein.

Details
Veranstaltungstipp eintragen

Sie möchten einen Veranstaltungstipp einreichen? Das Tourismus und Stadtmarketing Ratzeburg bietet Ihnen eine gute Verbreitung.

 

Hier geht es direkt zur Veranstaltungseingabe

 

Sie als Veranstalter haben die Möglichkeit, kostenlos Ihre Veranstaltungen zu veröffentlichen. Mit unserem vernetzten Veranstaltungskalender werden diese Veranstaltungen aber nicht nur auf unserer Seite sondern gleichzeitig auf vielen Partnerseiten freigeschaltet. Es bestehen direkte Vernetzungen zur städtischen Website, der Tourismusagentur Schleswig-Holstein, der Metropolregion Hamburg und entsprechenden weiteren Anschließern wie z.B. www.herzogtum-direkt.de.

 

Aus unserem Angebot werden automatisch Informationen für einen monatlichen E-Mail-Verteiler (Empfänger: Hotels, FeWo-Vermieter, Vereine, Presse etc.) generiert, aufbereitet und zum Ende jeden Monats für die kommenden zwei Monate versendet. Des Weiteren bilden die Daten die Basis für die gedruckte Veranstaltungsübersicht, welche im Rathausflur zur Mitnahme und in den städtischen Schaukästen als Aushang bereitsteht.
Stichtag für die Berücksichtigung ist in etwa der 25. des Vormonats (bspw. für März und April  = der 25. Februar, für April und Mai = der 25. März usw.).

 

Grundsätzlich gilt jedoch, je früher eine Veranstaltung von Ihnen gemeldet wird, desto länger ist sie sichtbar und kann auch für Menschen aus der erweiterten Region in die Ausflugs- und Urlaubsplanung einbezogen werden. Teilen Sie uns also gern rechtzeitig Ihre Veranstaltungen mit. 

 

Für die Einrichtung Ihrer Veranstaltung bitten wir Sie das oben stehende Online-Formular zu nutzen, darüber können Sie auch Bilddaten mitschicken. Bitte beachten Sie, dass Bilder die Sichtbarkeit für Ihre Veranstaltung deutlich erhöhen. Sollten Sie kein Bild besitzen, welches passend zur Veranstaltung ist, senden Sie uns bitte ein allgemeines Foto des Veranstaltungsorts oder der veranstaltenden Institution. Andernfalls wird ein allgemeines Ratzeburg-Foto verwendet. Anforderungen an das Fotomaterial finden Sie im Onlineformular. 

 

Und das Beste ist: Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenfrei!