Geführte Fahrradtour: Auf den Spuren der Christianisierung

Tourist-Information Ratzeburg

Eine geführte Radreise westlich von Ratzeburg auf den Spuren der Slawen und der Deutschen, die in dieses Gebiet mit der Bibel in der Hand gen Osten vordrangen. Die Route führt vorbei an einzigartigen Bauwerken der Backsteinromanik und Artefakte der Zeitgeschichte und begeistert durch kompetente Schilderung der Geschichte, launige Geschichten über die wechselvolle Änderungen der Besitzverhältnisse und einer Landschaft, die kaum abwechslungsreifer sein kann.

 

Im Einzelnen führt die Route zu oder vorbei am Ratzeburger Dom, der Petri-Kirche, St.-Georgsberger Kirche, Ansveruskreuz, Steinburg / Hammer, am Slawischen Handelszentrum als Vorgänger von Mölln, der Kirche in Berkenthin, Elbe-Lübeck-Kanal/Limes Saxonia, Nicolai-Kirche in Mölln, Schlachtfeld der Slawen und Sachsen und dem Ort der ehemaligen Bischofsburg bei Farchau. Die kleinere Runde verkürzt um den Weg über Berkenthin nach Mölln.

 

Ein verkehrssicheres Fahrrad ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen. Die Fahrt erfolgt auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Bei Defekten am Rad o.Ä. muss ein Rücktransport eigenständig organisiert werden.

Termine

20.01.20 - 28.02.29

Preis

ab 230,00 €
pro Gruppe von max. 25 Personen, Preis je nach Dauer (ca. 5 Stunden)

Kontakt

Tourist-Information Ratzeburg

Rathaus/Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg

Angebot jetzt anfragen

Geführte Fahrradtour: Auf den Spuren der Christianisierung ab 230,00 €