Rausgeputzt: Schaalsee-Camp

23883 Sterley

Man sagt, dass der deutsche Camper sich bei Betreten zuerst das Sanitärgebäude anschaut. Wir können für das Schaalsee-Camp in Anspruch nehmen, dass unsere Gäste überwiegend wegen der tollen Lage und der Atmosphäre kommen. Trotzdem wurde es Zeit, und so haben wir das Sanitärgebäude vor der letzten Saison komplett saniert und die Restarbeiten in diesem Winterhalbjahr durchgeführt.

 

Und weil wir gerade so im Flow waren, haben wir uns entschieden, unseren alten blauweißen Bauwagen nach 15 Jahren Rezeptionsarbeit in den Ruhstand zu schicken. Auf der Basis eines Mobilheims bauen wir eine neue helle und freundliche Rezeption. Robert Hagedorn, mittlerweile erfahren im Bereich Mobilheim- und Tinyhausbau, ist für die technische Planung und Umsetzung zuständig. Sein Tischlerkollege Martin Winter unterstützt ihn beim Sägen und Schrauben.

 

Auch im Hintergrund haben wir an Verbesserungen gearbeitet und werden zum Saisonstart ein Online-Buchungssystem für das Schaalsee-Camp eingeführt haben. „Der Gast möchte möglichst schon bei der Buchung seinen Stellplatz auswählen,“ so Lothar Krebs, Geschäftsführer des Kanu-Centers und Schaalsee-Camps.

 

Da das Schaalsee-Camp direkt am Wasser gelegen ist, können die Gäste direkt von dort mit dem Kanu die Wasserwelt erkunden. „Um der starken Nachfrage nach SUPs entgegenzukommen,“ so Lothar Krebs, „werden wir unseren Bestand an Boards entsprechend erhöhen“.

 

 

Geöffnet

Voraussichtliche Eröffnung der Saison am 16.04.2021 (kann je nach Pandemielage abweichen)

Kontakt

Schaalsee-Camp

Sterleyer Heide 2
23883 Seedorf