Techniktour Lauenburg/Elbe

GPX

PDF

64,71 km lang
Schwierigkeit: leicht
Biken
  • 04:17 h
  • 243 m
  • 243 m
  • 1 m
  • 73 m
  • 72 m
  • 64,71 km
  • Start: Lauenburg/Elbe
  • Ziel: Lauenburg/Elbe

Wegebeschaffenheit und Schwierigkeitsgrad

  • größtenteils asphaltierte Wege und Landstraßen, aber auch naturbelassene Wege
  • einige Anstiege und Hügel
  • mittlerer Schwierigkeitsgrad aufgrund von Steigungen und einiger unbefestigter Streckenabschnitte 

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Allgemeines

Hier steht alles im Zeichen der Elbeschifffahrt: Der Raddampfer Kaiser Wilhelm erinnert ebenso an alte Zeiten wie die Palmschleuse. Sie folgen nun der bequem zu fahrenden Alten Salzstraße und auch hier begegnen Ihnen zwei weitere sehenswerte Schleusen. Die Rundtour schließt sich mit einer Wegstrecke durch die bäuerlich geprägte Feldmark, vorbei an Wiesen, Feldern und ursprünglichen Dörfern.

Routenverlauf

Die Techniktour Lauenburg (40 Kilometer) ist Bestandteil einer größeren Tour durch den Süden des Kreises Herzogtum Lauenburg. Der zweite Teil der Tour (30 Kilometer) führt Sie rund um Geesthacht. Sie können natürlich auch beide Touren miteinander verbinden und die gesamte Strecke mit einer Länge von 81 Kilometern fahren.
Rundtouren können von Lauenburg oder Geesthacht aus gestartet und beliebig miteinander kombiniert werden.

Sehenswürdigkeiten
Elbschifffahrtsmuseum: zeigt die Entwicklung der Schifffahrt auf der Elbe mit Originalexponaten und Modellen

  • Palmschleuse: eine der wenigen erhaltenen
  • frühen Kammerschleusen Europas, gehörte zum Schleusensystem des mittelalterlichen Stecknitz-Delvenau-Kanals
  • Raddampfer Kaiser Wilhelm: 108 Jahre alter und einer der letzten kohlebefeuerten Raddampfer, verkehrt 14-tägig an den Wochenenden von Mai bis Ende September
  • Ruferplatz: Am früheren Dampferplatz begrüßt das Lauenburger Wahrzeichen, der Rufer, vorbeifahrende Schiffe und Reisende
  • Zugpferdemuseum Lütau: Wissenswertes über die Welt der arbeitenden Pferd
  • Beschilderung

Der Rundweg ist mit den unten stehendem Einschubschild gekennzeichnet

 
An- und Abreise
Für PKW – und Bahnreisende empfehlen wir als Start und Zielort die Elbschifferstadt Lauenburg.

Rastplätze und Einkehrmöglichkeiten

An der gesamten Route finden Sie an vielen Stellen Rastplätze, Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Lauenburg. Einkehrmöglichkeiten gibt es in Witzeeze, Lütau und Gülzow.

Toureigenschaften

  • Kulturell interessant

  • Einkehrmöglichkeit

  • Unterkunftsmöglichkeit

Autor:in

Touristik & Kultur Stadt Lauenburg/Elbe
Elbstraße 59
21481 Lauenburg/Elbe

Organisation

Touristik & Kultur Stadt Lauenburg/Elbe

In der Nähe

Anfahrt
Techniktour Lauenburg/Elbe
21481 Lauenburg/Elbe