Regional

Der Lauenburg'sche Teller

Seit 26 Jahren bewahren sich die lauenburgischen Gastronomen die Tradition, alljährlich ein besonderes Gericht zur kreieren. Es ist ihr „Lauenburg’scher Teller“, der sich regionaler Produkte bedient und die traditionelle Küche neu und kreativ interpretiert. Zwischen Ratzeburg und Lauenburg laden in diesem Jahr 12 Betriebe mit 14 „Lauenburg‘schen Tellern“ zu einem kulinarischen Streifzug durch das Herzogtum Lauenburg ein.


Verwendet werden dabei ausschließlich regional erhältliche und frische Zutaten aus dem sogenannten „Warenkorb“, der zeigt, was die Region zu bieten hat. In einer Preisspanne von 15 € bis 23 € erwarten Sie kulinarische Genüsse mit klangvollen Namen. So lässt sich die Region zwischen Lübeck und der Elbe, zwischen Hamburg und dem Schaalsee besonders geschmackvoll kennenlernen. Diese unverwechselbaren Gerichte bekommen Sie ausschließlich im Herzogtum Lauenburg.

Tipp
Den Flyer mit alle Informationen zu den aktuellen Gerichten und den Restaurationsbetrieben erhalten Sie bei den teilnehmenden Gastronomen sowie den Tourist-Informationen der Städte.

Download aktueller Flyer

 

Hier können Sie die Laueburg'schen Teller genießen

Hotel der Seehof 2020, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Hotel Der Seehof

Edler Fisch auf edlem Tisch

Quellenhof Mölln, Verzaubertes Zanderfilet, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Quellenhof Mölln

Mäh von der Weide & Verzaubertes Zanderfilet

Gaststätte Brandt 2020, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Gaststätte Brandt am Drüsensee

Brandt's Bäckchen

Zur Kutscherscheune 2020, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Zur Kutscherscheune

Rote Bete trifft Linse im Gemüsegarten

Gaststätte Hans Heitmann, Swiens Glück, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Gaststätte Hans Heitmann

Swiens Glück & Gemüssdaler

Ohlrogges Gasthof 2020, © Nicole Franke / HLMS GmbH
Ohlrogge's Gasthof

Atropos

Der Lauenburg'sche Teller - ein Gedicht