Sommertipps

In diesem Jahr wurden wir schon ordentlich verwöhnt von der Sonne.
Und es darf gerne so weiter gehen.
Die besten Tipps für Lauenburg und das was uns diesen Sommer so richtig glücklich macht, haben wir hier zusammengefasst.


Open Air Veranstaltungen besuchen
Kann es was Schöneres geben, als den Sommer unter freiem Himmel zu verbringen?
Wir finden nicht.
Lauenburg bietet einige Veranstaltungen und eine kleine Auswahl haben wir hier zusammen gestellt:
- Das Theater aus der Tabakfabrik präsentiert "JEDERMANN" auf dem Kirchplatz 5
- Die NDR Sommertour kommt am 11.08. nach Lauenburg/Elbe
- Die Film- und Musiknacht auf dem Kirchplatz mitten in der historischen Altstadt am 18.08.
- Das kleine Fürstengarten-Fest am 08.09.
Auch eine Stadtführung durch Lauenburg/Elbe lohnt sich immer.
Bewahren Sie doch die Eintrittskarten auf und sammeln Sie diesen Sommer Ihre Erinnerungen in einem Album.

Natur genießen
Kennen Sie schon das Hohe Elbufer zwischen Lauenburg und Geesthacht?
Auch an besonders sonnigen Tagen lässt es sich hier im Schatten der Bäume gut aushalten. Die kleine Wanderung führt entlang eines naturbelassenen Wanderweges parallel der Elbe entlang. Zwischendurch bieten sich immer wieder Gelegenheiten für eine kleine Abkühlung oder ein Picknick am Elbestrand.
Informationen zum Elbwanderweg finden Sie hier.
Genießen Sie die Stille, den Elbesand zwischen den Zehen und die frische Brise an warmen Sommertagen.
Haben Sie ein hübsches Steinchen gefunden?
Nehmen Sie es mit für Ihr Sommeralbum.

Die Elbe entdecken
Lauenburgs malerische Altstadt liegt direkt am Elbestrom. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt hier und stehen Sie auch im Urlaub mal richtig früh auf.
Genießen Sie die Ruhe und die frische Morgenluft.
Die kleinen Dinge sind es oftmals, die einen Tag besonders machen.
Sind Ihnen die vielen Stockrosen in der Altstadt aufgefallen?
Eine kleine Blüte könnten Sie trocknen und in Ihrem Sommeralbum aufbewahren.
Nun ist es Zeit für ein ausgiebiges Frühstück, natürlich mit Elbblick!
Und dann eine Schiffstour um den Tag perfekt zu machen.

Sommer im Glas
Einen Tipp haben wir noch.
Und dabei handelt es sich um das Rezept der leckersten Aprikosenmarmelade die wir kennen.
Unsere Kollegin Sybille verwöhnt uns jedes Jahr mit dieser herrlich duftenden Köstlichkeit deren Rezept wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

Zutaten:
1kg Aprikosen
500g Gelierzucker (1:2)
1 Zitrone (Bio)
2 Päckchen Vanillezucker

Die Aprikosen entsteinen und mit dem Gelierzucker erhitzen.
Dazu den Abrieb einer ganzen Zitrone sowie deren Saft geben.
Zum Schluss die Päckchen Vanillezucker zugeben.
Sobald die Früchte weich sind, alles kurz pürieren. Nun für 4 Minuten kochen lassen. Alles noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und fest verschließen.
Machen Sie jemandem eine Freude mit einem Gläschen Aprikosen Marmelade.
Die ist übrigens auch bestens geeignet, um sie zum Frühstück im eigenen Garten zu genießen.