Taschenlampenführung

Tourist-Information Ratzeburg

Bei der Wanderung sollen die Taschenlampen zum Einsatz kommen. Wir wandern über den westlichen Teil der Insel und hören einige besondere Geschichten über Kobolde und Geister. Steigen Sie mit Ihren Kindern von vier bis zehn Jahren ein in die wunderbare Welt der Märchen, Fabeln und der Stadtgeschichte.

 

Der Stadtrundgang führt vorbei an einigen bekannten Plätzen der in Ratzeburg wohnhaften Kobolde und Gespenster und es ist nicht auszuschließen, sie bei der Wanderung leibhaftig zu sehen zu bekommen. Zumindest werden einige Teilnehmer nach Abschluss der Wanderung diese Begegnung glaubhaft versichern. Es wird keine verschreckenden Horrorbeschreibungen geben sondern vielmehr gibt es liebevolle Geschichten und Anekdoten, die die Phantasie nicht nur der Kinder beflügeln.

 

Zu Beginn der Wanderung soll Ehrfurcht, Angst und Schrecken vor Gespenstern und Kobolden genommen werden und sollte es aus Sicht der Prinzessinnen und Prinzen doch zu einem Bauchkribbeln während des Rundgangs kommen, wird das kleine Abenteuer in der Gemeinschaft bestimmt bestanden werden können.

 

Die Taschenlampenführung beginnt mit einer Taschenlampenprobe im beleuchteten Innenhof des Kreismuseums und endet im Bereich des Kurparks und alle TeilnehmerInnen sollten eine einsatzbereite Taschenlampe mitführen.

Termine

26.02.21 - 28.02.29

Preis

ab 75,00 €
pro Gruppe von max. 25 Personen, Dauer 90 Minuten

Kontakt

Tourist-Information Ratzeburg

Rathaus/Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg