"What My Eyes Have Seen"- die Lebensgeschichte von Janice Harrington

21481 Lauenburg/Elbe

What my Eyes Have Seen
"What My Eyes Have Seen" ist die Lebensgeschichte von Janice Harrington als eine musikalische Erzählung.
Die Reise beginnt als Kind in der Kirche der Baptisten, mit einem Traum, auf einer Bühne zu stehen und zu singen.
Der Traum platzte, als sie als Teenager schwanger wurde. Bald zog ihr Mann weiter und ließ sie als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern zurück.
Zur gleichen Zeit entstand die amerikanische Bürgerrechtsbewegung.
Ein weiterer Ehemann und 3 weitere Kinder folgten.
Während des Vietnam-Krieges entschloss sie sich, ihr Land zu unterstützen. So trat sie der USO (United Service Organizations) bei und flog nach Vietnam, um für die U.S-Truppen zu singen.
Dies führte Janice zu ihrerer Zeit in Las Vegas.
In den 80er Jahren zog es Janice Harrington nach Europa, erst nach Norwegen und dann nach Deutschland.

Die Reise dauert bis heute an.

 

Downloads
Termine
  • Am 20.04.2018

    Um 20:00 Uhr

Preis

9,00 €

 9,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühr
12,00 € Abendkasse

Veranstaltungsort

Heinrich-Osterwold-Halle
Elbstraße 145A
21481 Lauenburg/Elbe

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe

Elbstraße 59
21481 Lauenburg/Elbe