Waldeslust und Waidmannsheil

21502 Geesthacht

Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V., Wentorf, in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Geesthacht.

Mecklenburg und Vorpommern gehören zu den wald- ärmsten Teilen Deutschlands. Größere Waldungen waren in landesherrlichen Besitz. Doch auch auf den
Rittergütern spielte der Wald eine gewisse Rolle, als Quelle für Bau- und Brennholz, für die Herstellung von allerlei Gerät und nicht zuletzt als Sparbüchse für schlechte Zeiten. Bei jagdbegeisterten Gutsherren war der Wald auch Einstand und Deckung für das Wild. Die Jagd erfüllte ebenfalls mehrere Zwecke: Bekämpfung des Wildschadens auf den landwirtschaftlichen Flächen, Beschaffung von Frischfleisch, Zeitvertreib in einer Zeit, in der Telefon, Rundfunk, Fernsehen und Internet noch
nicht erfunden waren und in der die Pflege des sozialen Netzwerks noch analog erfolgte.

Downloads
VA 2019 downloadenVA 2019 downloaden
Termine
  • Am 21.02.2019

    Um 19:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

GeesthachtMuseum!
Bergedorfer Straße 28
21502   Geesthacht

Kontakt

Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V. i.Z.m. dem Heimatbund und Geschichtsverein Lauenburg/Elbe

Hauptstraße 16B
21565 Wentorf