Vortrag Vietnam und Kambodscha - die neuen Tigerstaaten Asiens?

21481 Lauenburg/Elbe

Vortrag Vietnam und Kambodscha - die neuen Tigerstaaten Asiens? - Prof. Dr. Martin Pries, Leuphana Universität Lüneburg

Beide Länder haben eine konfliktreiche Vergangenheit. Vietnam war nach dem 2. Weltkrieg lange Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen. Hier hinterließ der Krieg schwere Zerstörungen. In Kambodscha wütete die Roten Khmer schwer in der eigenen Bevölkerung. Unzählige Kulturgüter gingen in der Zeit verloren, vieles blieb aber auch erhalten.

Nach dem Sieg Nordvietnams über den westlich orientierten Süden übernahm zunächst ein kommunistisches Regime die Kontrolle mit starker Planwirtschaft. Die Liberalisierung der Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten führte zu einem rasanten Wirtschaftswachstum. Besonders starken Einfluss übt der ehemalige Verbündete China aus.

Die beiden asiatischen Staaten erleben in den letzten Jahren ein rasantes Wirtschaftswachstum. Mit den steigenden Löhnen in China verlagern immer mehr Unternehmen ihre Produktion nach Vietnam und Kambodscha.

Im Vortrag soll der Kontrast zwischen dynamisch wachsenden Städten und historischen Stätten herausgearbeitet werden.

In Zusammenarbeit mit Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V., Wentorf b. HH

Downloads
Termine
  • Am 15.10.2019

    Um 19:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Restaurant im Hotel Bellevue
Blumenstraße 29
21481   Lauenburg/Elbe

Kontakt

Bezirksgruppe Lauenburg/Elbe im Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg e. V.

Sternenweg 4
21481 Lauenburg/Elbe