Vortrag: 9. November - Der heimliche-unheimliche Nationalfeiertag der Deutschen

23879 Mölln

Es gibt wenige Daten, die für die deutsche Geschichte so prägnant sind, wie der 9. November. Da auf dieses Datum eine Reihe von Ereignissen fällt, die in der Geschichte Deutschlands politische Wendepunkte markieren, wird der 9. November auch der "Schicksalstag der Deutschen" genannt. Es beginnt mit der Hinrichtung des Revolutionärs Robert Blüm 1848 und zieht sich durch die Ereignisse wie die Ausrufung der Deutschen Republik 1918, Hitlers Putschversuch 1923, die Reichspogromnacht 1938 bis zum Mauerfall 1989.

Der Historiker und langjährige Kreisarchivar, Dr. William Boehart, aus Mölln gibt mit seinem Lichtbildvortrag einen Überblick über die Geschichte der deutschen Nationalfeiertage und stellt dabei die Frage zur Diskussion, ob der 9. November nicht besser geeignet wäre, als Nationalfeiertag anstelle des 3. Oktobers, bestimmt zu werden. Während der 3. Oktober einen reinen Verwaltungsakt darstellt, bewegten sich am 9. November Menschen, die Geschichte machten

Downloads
Termine
  • Am 01.10.2019

    Von 17:00 bis 18:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Augustinum Mölln
Sterleyer 44
23879   Mölln

Kontakt

Augustinum Mölln

Sterleyer 44
23879 Mölln