VHS Ratzeburg - Ein Versteck im zwanzigsten Jahrhundert

23909 Ratzeburg

Theaterstück von Heinz Rudolf Unger inszeniert von Angela Bertram, Theater im Stall "Ensemble Bühnenreif"

Ein Schauspielerehepaar im Dritten Reich. Judith ist Jüdin und hat deshalb ihr Engagement verloren. Arnolt ist noch am Theater, aber er, der mit seiner Frau alle großen Rollen gespielt hat, muss sich nun mit kleinen Rollen zufrieden geben. Sie müssen sich auf einem Dachboden verstecken und versuchen, sich gegen die zunehmende Verzweiflung zu wehren, indem sie sich Begegnungen und Szenen vorspielen.

Das Kooperationsprojekt der Ratzeburger Volkshochschule und des Vereins Miteinander leben e.V. setzt sein Programm zu den Themenkomplexen "Antisemitismus" und "Jüdisches Leben heute" mit dieser Veranstaltung fort. Mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten sollen Schlaglichter gesetzt werden, die zum Nachdenken über die vielen Facetten des Antisemitismus anregen oder auch Neugier wecken, jüdisches Leben in der Region kennenzulernen.

Anmeldung wird erbeten unter E-Mail: vhs.ratzeburg@gmx.de oder 04541 891386

Downloads
Termine
  • Am 27.01.2023

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule Ratzeburg
Bahnhofsallee 22
23909   Ratzeburg

Kontakt

VHS Ratzeburg

Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg