Till Ulenspegel op Platt: Spijööken und Aventüern

23879 Mölln

Die Schelmenstreiche und Abenteuer des volkstümlichen Schalks Till Eulenspiegel wurden in 96 Historien aufgezeichnet und bereiten sowohl beim Lesen als auch im Vortrag stets viel Freude. Auch wenn einige Taten des Narren als grob oder sehr derb angesehen werden können, so sind diese mittelalterlichen Geschichten geeignet, Stunden oder Abende humorvoll zu gestalten. Der ehemalige Kriminalbeamte Manfred Sahm (Foto) hat jetzt die gedruckte Ausgabe von 1515 in eine moderne, lesbare plattdeutsche Fassung übersetzt. Als Mitglied im Niederdeutsch-Beirat der Stiftung und der Eulenspiegel-Gilde Mölln war es ihm ein Anliegen, nicht nur die niederdeutsche Sprache, sondern auch das Gedankengut des weltbekannten Schalks Till Eulenspiegel zu verbreiten und zu fördern. Was also lag näher, als beides in einem Buch zu vereinen?

Umrahmt wird die Lesung von dem Lauenburger Musiker Peter Paulsen. Er gehört ebenfalls dem Nieder deutsch-Beirat der Stiftung an. Der ehemalige Lehrer macht seit vielen Jahren Musik (besonders gerne Folk) und hat die Übersetzung alter Volkslieder ins Plattdeutsche zu seinem Hobby erkoren. An diesem Nachmittag singt und spielt er zu Manfred Sahms Eulenspiegel-Prosa »Merkwürdiges« und Alltägliches aus eigener Feder.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 28.10.2018

    Um 15:00 Uhr

Preis

9,50 €

inkl. Kaffee und Kuchen

Veranstaltungsort

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879   Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln