The Beatles Teil II - Die Erfolge im Anschluss an ihre Hamburger Zeit

23879 Mölln

Der internationale Durchbruch der Beatles begann 1963. Durch die zahlreichen Live-Auftritte in Liverpool und besonders auch in Hamburg hatte sich die Band zu einer eingeschworenen Gemeinschaft entwickelt und ihren Stil gefunden. Zunehmend bestimmen Eigenkompositionen das Repertoire. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Jahre 1963 bis 1965. Dazu gehören erste Platten erfolge u. a. mit »Please Please Me«, »She Loves You« und »I Want To Hold Your Hand«, die ersten Alben und Tourneen. Auch die Filme »A Hard Day's Night« und »Help!« sowie die Balladen »Yesterday« und »Michelle« fallen in diese Periode. Neben der Darstellung der Fakten befasst sich der Vortrag mit den musikalischen Eigenschaften der Beatles-Kompositionen. Wolfgang Hochstein analysiert und demonstriert am Klavier melodische und harmonische Wendungen.

Er war bis zu seiner Emeritierung 2015 Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Leiter des Instituts für Schulmusik. Er ist als Kirchenmusiker in St. Barbara Geesthacht tätig.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 25.09.2018

    Um 19:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879   Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln