Sonderausstellung: "Der Eiserne Vorhang in Bulgarien" (21. Mai bis 30. August)

19217 Schlagsdorf

21. Mai bis 30. August
„Grenzsicherung am bulgarischen Abschnitt des Eisernen Vorhangs – Fluchtschicksale von DDR-Bürgern“

Auf 15 Tafeln wird die historische Entwicklung der bulgarischen Grenzsicherung während der kommunistischen Herrschaft erzählt. Die Ausstellung entstand als Initiative des Deutsch-Bulgarischen Geschichtsvereins „Pamet“ e. V. und wurde von Fanna Kolarova, Stoyan Raichevsky und Alexander Beilfuss erarbeitet.

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 21. Mai 2019 um 19:00 Uhr mit Freya Klier (Berlin) und ihrem Film „Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen“ (D 2011), Eintritt frei

Downloads
Termine
  • Täglich vom 21.05.2019 bis zum 30.08.2019

    Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Preis

Normaler Grenzhus-Eintritt (4,- € pro Person, ermäßigt 3,- €)

Veranstaltungsort

Grenzhus Schlagsdorf
Neubauernweg 1
19217   Schlagsdorf

Kontakt

Grenzhus Schlagsdorf

Neubauernweg 1
19217 Schlagsdorf