Shinrin-Yoku - Waldbaden

21521 Aumühle

Achtsamkeit: Kein Eifer, keine eigennützigen Ziele - stattdessen geschehen lassen. Achtsamkeit wieder entdecken, darum geht es beim Waldbaden. Die Gedanken von gestern – sie sind vorbei. Die Gedanken von morgen – sie sind noch nicht da. Wir sammeln Augenblicke, reihen sie hintereinander und entdecken in uns eine neue Kreativität.

Prävention: Ganz nebenbei schenkt uns der Wald Gelassenheit und Widerstandfähigkeit. Nach kurzer Zeit senkt sich der Blutdruck, der Puls verlangsamt sich und im Blut vermehren sich die weißen Blutkörperchen. Die Abwehrkräfte des Körpers verstärken sich.

Nach einer kurzen Einführung in die Wirkung des Waldbadens, werden wir die meiste Zeit den Wald erfahren.

Intensives Wetter = intensive Erfahrung

"schnurstracks"-Leistungen:

§ Begrüßung & Einführung
§ Betreuung durch einen schnurstracks-Coach

Nicht enthalten:

Getränke und Verpflegung; Isomatte Plastikplane zum sitzen / liegen

Anmeldung per mail: albrecht.stroop@schnurstracks.team oder Telefon 0160 97862457, mind. 6 TN max 12 TN

 

Treffpunkt: Sonntag 08.12.2019 - 11:00 Uhr (bis ca. 16:00 Uhr) Bahnhof Aumühle. Danach Möglichkeit der Einkehr in die Waldesruh am See oder die Fürst Bismarck Mühle

 

 

 

 

Downloads
Termine
  • Am 08.12.2019

    Von 11:00 bis 16:00 Uhr

Preis

20,00 €

Veranstaltungsort

Bahnhof Aumühle
Bahnhofstr. 1
21521   Aumühle

Kontakt

schnurstracks Kletterpark Hamburg-Sachsenwald

Holzhof 2
21521 Aumühle