Reihe »Kultur auf Dorf-Tour« - Davon kann ich ein Lied singen...

21514 Güster

Gern besingt der Möllner Sänger und Liedermacher Klaus Irmscher skurrile Alltagsgeschichten – selbst erlebte, aufgeschnappte und erfundene, z. B. über abhängige Navi-Nutzer oder die Krisen beim zweisamen Krimi-Gucken. Genauso gern singt er von Erlebnissen, bei denen ihm das Herz aufgeht, z. B. von einer zufälligen Begegnung, die alle Sorgen wegpustet. Hochdeutsch, Plattdeutsch, Sächsisch (innerdeutscher Migratzchonshindrgrund) nebst diversen anderen Mundarten, Folk, Rock, Blues, Salsa, Rap und Renaissancemusik – in dieses Wechselbad taucht er seine Zuhörer, je nach Atmosphäre des Liedes. Und: Ein Augenzwinkern gehört für ihn immer dazu …

Die Gemeinde Güster veranstaltet diesen Abend gemeinsam mit der Stiftung im Rahmen der Reihe »Kultur auf Dorf-Tour«, die die Stiftung als ein Kulturknotenpunkt des Landes ins Leben gerufen hat.

 

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

 

Downloads
Termine
  • Am 16.09.2018

    Um 11:00 Uhr

Preis

5,00 €

Veranstaltungsort

Dorfgemeinschaftshaus Güster
Hauptstr. 25
21514   Güster

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln