Reihe »Borstorfer Kunstgespräche« - Kunst und sakraler Raum II

23881 Borstorf

Das Kunstgespräch im Mai setzt das unabgeschlossene Gespräch über Kunst und sakralen Raum vom Dezember letzten Jahres fort. Es sind aber auch Interessenten willkommen, die nicht dabei gewesen sind.

Dabei wird der Frage nachgegangen, ob Kunst in der Kirche zwingend einen Bezug zur jeweiligen Konfession braucht und wie sie sich frei entfalten kann. Müssen der Raum und die Devotionalien einbezogen werden? Der Bildhauer Walter Green aus Nordwestmecklenburg erstellt Skulpturen zum Befassen aus Eichenbalken, die er in Abbruchhäusern findet. Dabei wird er immer wieder mit diesen Fragen konfrontiert. Weitere Teilnehmer sind der Bildhauer Axel Richter (Ammersbek), Pastor Frank Lotichius (Kirche Breitenfelde) sowie der Hamburger Denkmalpfleger Alk Friedrichsen.

Um Anmeldung wird gebeten unter info@kuretzkykeramik.de oder Tel. 04543 / 396 oder bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Tel. 04542/870 00 und E-Mail info@stiftung-herzogtum.de. Möchten Sie Einladungen per E-Mail erhalten, senden Sie bitte an info@kuretzkykeramik.de eine Mail mit dem Vermerk: “Kunstgespräch“

 

http://www.kulturportal-herzogtum.de  http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 15.05.2018

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kuretzky Keramik
Möllner Straße 23
23881 Borstorf

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln