Pilgerwanderung Klosterdreieck Teil 1: Ratzeburg - Rehna, 11. Mai 2024

23909 Ratzeburg

Die uralte Sehnsucht, sich auf zu machen, zu entschleunigen und neue Wege zu finden...

Die drei ehemaligen Klöster in Ratzeburg, Rehna und Zarrentin verbindet der Mönch-Ernestus-, der Nonnen und der Bischofsweg. Sie liegen im Grenzgebiet von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Der Naturpark Lauenburgische Seen liegt im Westen, das Biosphärenreservat im Osten des Schaalsees, durch den die ehemalige deutsche Grenze verlief. Die Gesamtlänge dieses Rundweges beträgt etwa 90 Kilometer.

Das Klosterdreieck ist ein Beispiel für nachhaltigen Tourismus und erweitert die Beziehungen zwischen den Landkreisen in Ost und West. Die Touren werden vom Lauenburgischen Kunstverein, dem Grenzhus Schlagsdorf, der Tourist-Information Ratzeburg, dem Ev. Frauenwerk Lübeck-Lauenburg und dem Klosterverein Rehna organisiert.


Maximal 30 Teilnehmer pro Tour. Änderungen vorbehalten.
 

Teil 1: Mönch-Ernestus-Weg, 11. Mai 2024

Der Mönch-Ernestus-Weg verbindet die beiden ehemaligen Prämonstratenser-Klöster Ratzeburg und Rehna. Das Ratzeburger Kloster war das erste dieses Ordens im Norden, das auch als Mutterkloster für das wenige Jahre später gegründete Frauenkloster in Rehna gilt. Von Ratzeburg aus wandern wir entlang des Ratzeburger Sees, durch das Kupfermühltal über Bäk und Mechow. Eine erste Pause ist bei der solidarischen Gemüsegärtnerei des Projektes WandelGut geplant. Weiter geht es dann entlang des Lankower Sees, der im ehemaligen innerdeutschen Grenzgebiet liegt. Der Jahresbaumgarten der Gläsernen Molkerei Dechow und die Kirche Demern bieten die Möglichkeit für weitere Pausen. Die letzte Etappe führt über Dorf Nesow zum Kloster Rehna. Begleitet wird die Pilgerwanderung durch naturkundliche Erläuterungen von Andreas Clausen und spirituelle Momente mit Silke Meyer.

 

Eckdaten
Startpunkt:11.05.2024 um 9:00 Uhr vor dem Dom Ratzeburg
(beim Löwendenkmal), individuelle Anreise
Übernachtung:keine
Zwischenstopps:Dechow und Demern
Länge: ca. 30 km
Kosten:35,00 € pro Teilnehmer
Verpflegung:Mittagessen in Dechow, Kaffee und Kuchen in der Kirche Demern
Teilnehmerzahl: maximal 30
Rückfahrt: Bustransfer von Rehna nach Ratzeburg möglich (Teilnehmerzahl begrenzt), Busverbindung (ÖPNV) von Rehna nach Ratzeburg
Informationen & Anmeldung:Kloster- und Stadtinformation Rehna,Telefon: 038872 / 527 65, info@kloster-rehna.de

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wanderkarte Klosterdreieck und ein Flyer für weitere Informationen finden Sie unten als pdf zum Download.

Teil 2: Pilgern auf dem Nonnenweg von Rehna nach Zarrentin am 29. und 30. Juni 2024,

Teil 3: Pilgern auf dem Bischofsweg von Zarrentin nach Ratzeburg am 12. Oktober 2024

Downloads
Parkübersicht Ratzeburg downloadenWanderkarte Kloster-Dreieck downloaden
Termine
  • Am 11.05.2024

    Um 09:00 Uhr

Preis

35,00 €

Veranstaltungsort

Ratzeburger Dom
Domhof 35
23909   Ratzeburg

Kontakt

Kloster- und Stadtinformation Rehna

Am Kirchplatz 1a
19217 Rehna