Plattdeutsches Theater "Pension Schöller"

21502 Geesthacht

Worum geht's?

Man kann doch eine Familienpension und eine Irrenanstalt überhaupt nicht miteinander vergleichen! Meinen Sie wirklich nicht?

Nehmen wir einmal an: Sie geraten in eine Familienpension, im festen Glauben, es handele sich um eine Irrenanstalt, aus welchem Grund auch immer.
Dort begegnen Ihnen: Herr von Gröber, ein Major a.D., der furchtbar schnell beleidigt ist, ein Großwildjäger, der Sie zu seinem zukünftigen Reisegefährten auserkoren hat, Josephine Wölfel, eine Schriftstellerin, die Sie zum Helden ihres neuesten Dreigroschenromans machen möchte und Eugen Rümpel. Was nun?

Genauso geht es Philipp Klapproth, dem Besitzer eines kleinen Landgutes.  Er möchte endlich etwas erleben. Dem Manne kann geholfen werden, denkt sich der tüchtige Neffe Alfred und lädt ihn in die "Pension Schöller" ein…

Besuchen Sie die Pension Schöller und tauchen Sie in das Verwirrspiel zwischen Pension und Irrenhaus ein.

Wer spielt mit?

Mario Freese, Marianne Kurtz, Andrea Behrens, Marcel Jammer, Jens Scharnberg, Christine Kasch, Dieter Wondruschka, Helga Scharnberg, Annika Petersen, Klaus Böhn, Rainer Dittrich
Umbesetzungen vorbehalten

https://www.nvbg.de/

 

Downloads
Termine
  • 18.10.2019

    20:00

  • 19.10.2019

    17:00

  • 25.10.2019

    20:00

Preis

Veranstaltungsort

kleines THEATER SCHILLERSTRASSE
Schillerstraße 33
21502   Geesthacht

Kontakt

Niederdeutsche Volksbühne Geesthacht e.V. v. 1919

Rudolf-Kinau-Weg 11
21502 Geesthacht