Konzert mit dem Hamburger Frauenchor Calabassa

23879 Mölln

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 17 Uhr ist der Frauenchor Calabassa aus Hamburg unter der Leitung von Martina Weiland in der Nicolai-Kirche, Mölln zu Besuch. Mit dabei sind das Duo per Tutti mit Barbara Bangerter (Flöte) und Andrea Paffrath (Klavier), sowie Martin Seitz an der Violine und Sabine Thormann am Violoncello. Unter der Überschrift “Winter - Wie feierlich die Gegend schweigt“ werden romantische Werke von Elgar, Fauré und Schubert, sowie eine Mischung aus klassischer Moderne und Crossover von Ešenvalds, Gjeilo, Jenkins und Pärt erklingen.
Calabassa ist ein Frauenchor, der sich zu halbjährlichen Projekten trifft. Stilistisch singt der Chor eine Mischung aus Klassik und Weltmusik, inhaltlich sowohl geistliche als auch weltliche Werke in vielen verschiedenen Sprachen und möchte durch die Musik zeigen, wie reich die musikalische Vielfalt der Welt ist.
Chorleiterin Martina Weiland studierte Kirchenmusik für klassische und populäre Musik und hat den Chor aus Sängerinnen ihrer ehemaligen Chöre gegründet. Schwerpunkt ihrer Chorarbeit ist eine intensive Stimmbildung für einen ausgewogenen Chorklang, die Erarbeitung auch weniger bekannter Stücke und die Vermittlung von Freude am anspruchsvollen Proben und gemeinsamen Singen.
Lassen sie sich in eine musikalische Winterwelt entführen und lauschen Sie auf Wintergedichte (vorgetragen von Jutta Schümann) die die schönen und notwendigen Seiten des Winters beleuchten.

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

Downloads
Termine
  • Am 25.01.2020

    Von 17:00 bis 19:30 Uhr

Preis

Kostenlos

um eine Spende wird gebeten

Veranstaltungsort

St. Nikolai Kirche zu Mölln
Am Markt 10
23879   Mölln

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mölln

Jochim-Polleyn-Platz 9
23879 Mölln