Konflikt und Kohäsion in der Demokratie

21521 Friedrichsruh

Für eine funktionierende Demokratie sind politische Parteien und freie Medien unabdingbar. Gegenwärtig durchlaufen sie allerdings einen Strukturwandel, der allenthalben als Krise wahrgenommen wird. Der Politikwissenschaftler Jan-Werner Müller erörtert in seinem Vortrag, wie die demokratische, pluralistische Gesellschaft auf aktuelle Herausforderung reagieren kann, um ihren inneren Zusammenhalt und ihre Fähigkeit, Konflikte zu lösen, auszutarieren.

Prof. Dr. Jan-Werner Müller lehrt seit 2005 an der Princeton University, zurzeit ist er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Er hat mehrfach zum Themenbereich der Demokratie, ihrer Ideengeschichte und der Bedrohung durch den Populismus publiziert.

Dieser Hamburger Bismarck-Vortrag kann Pandemie-bedingt in diesem Jahr nicht im Warburg-Haus in der Hansestadt stattfinden. Er wird daher als frei zugänglich online angeboten. Der Zugangslink findet sich am Veranstaltungstag auf www.bismarck-stiftunge.de.

Downloads
Termine
  • Am 23.03.2021

    Von 19:00 bis 20:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Otto-von-Bismarck-Stiftung
Am Bahnhof 2
21521   Friedrichsruh

Kontakt

Otto-von-Bismarck-Stiftung

Am Bahnhof 2
21521 Friedrichsruh