1. Workshop des Jugendprojekts: Barlach GoYoung

23909 Ratzeburg

Am Samstag, den 22. Juni, startet Barlach GoYoung mit dem ersten Workshop im Ernst Barlach Museum Ratzeburg.
Das Ausbildungsprojekt für kreative Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14-20 Jahren verbindet den Künstler Ernst Barlach mit Fragen der Gegenwart und Zukunft.

Nahezu vor 150 Jahren, 1870, wurde Ernst Barlach geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Ratzeburg. Der Bildhauer, Zeichner und Schriftsteller ist heute weltberühmt. Seine starken eindringlichen Werke berühren die Fragen des Menschen und sind nach wie vor aktuell. Ernst Barlach sah die Aufgabe seiner Kunst darin, die Welt zu fairändern. Was verbinden junge Menschen heute mit seiner Kunst? Welche seiner Ideen sind auch für sie relevant? Wie steht es um die Perspektiven von Nachhaltigkeit und Frieden in unserer Welt? Vor dem Hintergrund solcher Fragen wollen wir die Werke des Künstlers nicht in der Vergangenheit stehen lassen, sondern werden sie mit der Gegenwart verbinden.

Ausgehend von Ernst Barlach und seiner Zeit setzen sich die Museumsbotschafter*innen mit historischen sowie aktuellen wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und sozialen Fragestellungen auseinander. In der gemeinsamen Arbeit mit der Filmerin Ariane Bethusy-Huc und dem Konzeptkünstler Arne Lösekann werden die Jugendlichen professionelle Videoinstallationen herstellen, um die Ergebnisse ihrer Arbeit in medialen Präsentationsformaten zu kommunizieren. In den ersten Wochen nach den Sommerferien präsentieren die Teilnehmer*innen ihre Arbeiten in öffentlichen Veranstaltungen für Freunde, Familie, Schul– und Jugendgruppen.

Die Museumsbotschafterausbildung umfasst ca. 60 Stunden. Nach dem Auftakt am 22. Juni finden die folgenden acht Workshops in den Sommerferien vom 22.07.-01.08.2019 statt. Alle engagierten, interessierten und teamfähigen jungen Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren aus Ratzeburg und Umgebung sind herzlich eingeladen, sich baldmöglichst für das Projekt anzumelden. Max. 15 Teilnehmer*innen können angenommen werden. Die Teilnahme ist für alle kostenlos und unabhängig vom Ausbildungsprofil bzw. Schulabschluss. Bei zuverlässiger Teilnahme erhalten die Museumsbotschafter*innen am Ende ihrer Ausbildung ein aussagekräftiges Zertifikat, das sie für ihre Bewerbungsunterlagen nutzen können.

Anmeldungen per Email unter: goyoung@ernst-barlach.de
alternativ persönlich bei Gleis 21 oder Stellwerk

Barlach GoYoung ist eine Qualifizierungsmaßnahme im Bereich Kultur und Medien, die vom Ernst Barlach Museum Ratzeburg in Kooperation mit den Jugendeinrichtungen Gleis 21 und Stellwerk durchgeführt wird. Gefördert wird das Projekt im Rahmen von Kultur macht stark vom Bundesministerium für Bildung und Forschung  und beraten durch den Deutschen Museumsbund e.V.

Weitere Informationen:
Ernst Barlach Museum Ratzeburg, Projektleitung: Heike Stockhaus
E-Mail: heike.stockhaus@ernst-barlach.de
Tel: 0170. 52 500 13

Trainer*innen:
Heike Stockhaus, arbeitet seit 30 Jahren als Kuratorin der Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg und organisierte zahlreiche Ausstellungsprojekte zur Kunst der klassischen Moderne und der Gegenwart. Sie hat unterschiedliche didaktische Konzepte entwickelt, die junge Menschen zur Partizipation an und der emanzipatorischen Gestaltung von Gesellschaft durch Kunst ermutigen sollen.
Ariane Bethusy-Huc, geb. 1977 in Hannover, hat Ethnologie und Medientheorie studiert und ist seit 2001 als Filmerin und Videographin tätig. Sie schöpft ihre Darstellungsmuster aus der Beschäftigung mit Ethnologie und visueller Anthropologie.
Arne Lösekann, geb. 1977 in Hamburg, ist freischaffender Konzeptkünstler und Betreiber der Produzentengalerie Xpon-Art Hamburg. Seine Videoarbeiten und Rauminstallationen präsentiert er in zahlreichen Ausstellungen im In– und Ausland.
Gastworkshop mit:  Melina Castillo Morales ist in Mexico City geboren und aufgewachsen. In Berlin hat sie Sozial- und Kulturanthropologie studiert. Seit 2014 arbeitet sie bundesweit im Bereich entwicklungspolitische Bildungsarbeit insbesondere für FairBindung e.V. Berlin.
Alle Trainer*innen haben das internationale Jugend-Kunst-Programm FACE ART-FACE FUTURE 2017/18 mitgestaltet, siehe: www.faceart-facefuture.com

Downloads
Termine
  • Am 22.06.2019

    Von 11:00 bis 17:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Ernst Barlach Museum
Barlachstraße 3
23909   Ratzeburg

Kontakt

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e.V.

Mühlenstraße 1
22880 Wedel