Goedtke in Afrika

23879 Mölln

Mit der Ausstellung wird ein bislang eher unbekanntes Kapitel des Möllner Künstlers Karlheinz Goedtke aufgeblättert. Der Bildhauer (1915-1995) war ein leidenschaftlicher Skizzenzeichner. Mit schwungvollen Strichen hat er ästhetische Momentaufnahmen gefertigt, in denen sich Gesichter, Geschichten und Landschaften seiner Zeit widerspiegeln. Dies gilt auch für den großen Fundus, der auf dem afrikanischen Kontinent entstanden ist. Goedtkes Straßenszenen, Porträts und Tierbilder versetzen den Betrachter zurück in die 70er und frühen 80er Jahre, als er ostafrikanische Staaten wie Kenia und Tansania bereiste. Seine Skizzen wurden bislang nicht veröffentlich. Im Möllner Museum gibt es die Möglichkeit, einen Teil dieser beeindruckenden Zeichnungen in Augenschein zu nehmen.

 

Eine Kooperation mit dem Freundeskreis Karlheinz Goedtke, dem Möllner Museum und dem Fotoarchiv Mölln.

 

 

 

http://www.kulturportal-herzogtum.de  http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • 18.09.2020

    10:00 - 17:00

  • 19.09.2020

    10:00 - 16:00

  • 20.09.2020

    10:00 - 16:00

Preis

Eintritt 2,50 Euro.

Anmeldung zur Vernissage (ohne Eintritt) unter info@stiftung-herzogtum.de oder Tel. 04542 / 870 00 ist erwünscht.

Veranstaltungsort

Möllner Museum
Am Markt 12
23879   Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln