Frühlingskonzert des LandesJugendOrchesters

21514 Wotersen

Das LandesJugendOrchester (LJO) Schleswig-Holstein ist in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg wieder zu Gast auf Schloss Wotersen. Am Pult gibt es ein Wiedersehen mit Robin Engelen (inzwischen stellvertretender Chefdirigent am Theater Graz), der unsere jungen Musikerinnen und Musiker bereits zweimal in Wotersen dirigiert hat – im Frühjahr 2015 und im Frühjahr 2013.

Lassen Sie sich bei diesem Konzert in die »Neue Welt« entführen und hören Sie die Suite »Appalachian Spring« des amerikanischen Komponisten Aaron Copland und die Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der neuen Welt« von Antonín Dvorák. Erleben Sie die Ergebnisse dieser 68. Arbeitsphase des LJO und lassen Sie sich von der Begeisterung und dem Elan der begabten Jugendlichen anstecken.

Im LandesJugendOrchester Schleswig-Holstein treffen sich zweimal jährlich die besten Nachwuchsinstrumentalisten des Landes zu mehrtägigen Arbeitsphasen. Die jungen Musiker sammeln dort unter nahezu professionellen Bedingungen Orchestererfahrung und lernen große Orchesterliteratur kennen.

Träger des Orchesters ist der Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. Weitere Informationen und Kontakt unter http://www.landesmusikrat-sh.de.

 

http://www.kulturportal-herzogtum.de  http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 14.04.2018

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei (Spenden erbeten)

Veranstaltungsort

Reithalle Schloss Wotersen

21514 Wotersen

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln