Fossilien und Gesteine - Funde und Forscher aus der Region

23879 Mölln

1957 veröffentlichte Lothar Roessler, Oberstudienrat an der Ratzeburger Gelehrtenschule und Beauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege des Kreises Herzogtum Lauenburg, ein Sonderheft der Zeitschrift des Heimatbundes und Geschichtsvereins mit dem Titel »Erdgeschichte des Herzogtums Lauenburg«. Es reiht sich würdig ein in regionale Studien benachbarter Räume. Professor Eugen Geinitz wirkte als Direktor der Geologischen Landesanstalt des Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin in Westmecklenburg, und der Geheime Bergrat Curt Gagel, Besitzer der Kalkwerke in Lüneburg, hat selbst in unserer Region fossile Tierarten entdeckt und beschrieben. »Reinbeker Gestein«, »Sternberger Kuchen«, »Turritellengestein« – das ist nur eine Auswahl hoch interessanter regionaler Besonderheiten.

In der Veranstaltung werden Fossilien, Gesteine und historische Forscherpersönlichkeiten aus der Region vorgestellt. Und wenn Sie schon immer wissen wollten, ob das wirklich ein Fossil ist, was Sie da gefunden haben – dann bringen Sie es einfach mit!

Holger Behm ist seit 2011 Fachgebietsleiter der Landschaftsplanung und Landschaftsgestaltung an der Universität Rostock und betreut als Tutor der Lauenburgischen Akademie für Wissenschaft und Kultur der Stiftung Herzogtum Lauenburg den Bereich Naturraum und Kulturlandschaft Lauenburgs.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

 

Downloads
Termine
  • Am 22.03.2018

    Um 19:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln