Am 16.02.2019

Farbwelten

21521 Aumühle

Unter dem Titel „Farbwelten“ zeigt das Augustinum vom 25. Februar bis zum 7. April eine Ausstellung der Künstlerinnen Claudia Koopmann und Damaris Dorawa. Das Besondere an der Zusammenstellung der Werke sind die Gegensätze der Stile, der Farben und der Stimmungen sowie die Gegensätze der Prägungen, der Erfahrungen, der Herkunft und der Wege der Kunst. In Claudia Koopmanns Werken finden sich nachdenkliche Welten in nordischen Tönen, die einmal unmittelbar, einmal im weiteren Sinne mit dem Element Wasser als Grundlage allen Lebens zu tun haben. Besonders angezogen fühlen sich die Betrachter von den vielfältigen Formen und Farben des Wassers und sie tauchen ein in die Schönheit der wiedergegebenen Natur. Mitunter gibt ihre realistische Malweise im symbolischen, phantastischen Stil dem Betrachter Rätsel auf und legen ihm nahe, sich mit seinen Wahrnehmungen und Umweltproblemen auseinanderzusetzen. Damaris Dorawa dagegen erreicht die Herzen der Betrachter mit schwungvollen Pinselstrichen in Acryl durch Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Farbintensität. Ihre Pop-Art gleicht einem Leuchtfeuer intensiver Töne und spiegelt in einer Vielzahl von Bildthemen heitere südländische Wärme wieder. In meisterhafter Linienführung lässt die Künstlerin meist großformatige Bilder in dynamischer Lebendigkeit entstehen. Dabei rückt sie das Motiv der ästhetischen Frau auf unterschiedlichste Weise immer wieder in den Blick- und Mittelpunkt ihrer Arbeiten.

Downloads
Termine
  • Täglich vom 16.02.2019 bis zum 07.04.2019

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Theater im Augustinum Aumühle
Mühlenweg 1
21521   Aumühle

Kontakt

Theater im Augustinum Aumühle

Mühlenweg 1
21521 Aumühle