Fahren wir die Welt an die Wand? - Die Menschheit retten? Packen wir’s an!

21493 Schwarzenbek

Kürzlich wurde eine Verantwortung dieser Generation für die nachfolgenden höchstrichterlich anerkannt. Damit wurde eine konkrete Gefährdung unserer Umwelt eingeräumt. Der Referent informiert in diesem Vortrag mit einprägsamen Grafiken und Bildern über die komplexen Zusammenhänge aller wichtigen ökologischen Themen. Im Gegensatz zu anderen Vorträgen, die einzelne aktuelle Umweltprobleme zum Gegenstand haben, werden die Themenbereiche in dieser Präsentation in Relation zueinander gesetzt, also in gegenseitiger Abhängigkeit voneinander gesehen: Klimawandel, Artensterben, Bevölkerungsentwicklung, fossile und erneuerbare Energien, Fleischverzehr und Tierhaltung etc. werden mit dem Flächen- und Wasserbedarf der Menschheit, mit globalen Funktionen der Ozeane und mit den planetaren Grenzen zu einem Gesamtbild synthetisiert. Aus der Vielzahl der Fakten ergibt sich ein motivierendes Resümee mit Folgerungen zum Umweltverhalten für jede und jeden.

Professor Niemitz war unter anderem langjähriger Leiter des Instituts für Humanbiologie an der FU Berlin.

Eine Kooperation mit der Stadt Schwarzenbek.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

 

Downloads
Termine
  • Am 21.10.2021

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei. Anmeldung unter mail@amtsrichterhaus.de oder Tel. 04151 / 881-132 ist erforderlich.

 

Veranstaltungsort

Amtsrichterhaus Schwarzenbek
Körnerplatz 10
21493   Schwarzenbek

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstr. 150
23879 Mölln