Die Vergangenheit lesen: Arnulf – Herr der Elbe

21493 Schwarzenbek

798 nach Christus: Karl der Große steht im Zenit seiner Macht. Doch an der unteren Elbe, der wilden Nordgrenze des Reiches, braut sich ein Sturm zusammen. Hierher ist Arnulf mit seinen Männern nach seinem Zerwürfnis mit dem König geflohen. Zwischen den miteinander verfeindeten Sachsen, Slawen und Dänen errichtet Arnulf seine eigene Herrschaft: Der charismatische Kriegsmann und seine Söhne bauen Delbende, das heutige Lauenburg, und die Hamarburg (Hamburg) zu Festungen aus. Der in diesem Jahr im acabus-Verlag erschienene historische Roman von Robert Focken führt die Geschichte des Heerführers Arnulf fort, ist aber in sich geschlossen. Der Autor möchte das Publikum für die Vergangenheit begeistern und Geschichte mit lebendigen Charakteren vor einem historisch verbürgten Hintergrund näherbringen.

Eine Kooperation mit der Stadtbücherei Schwarzenbek.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

 


 

Downloads
Termine
  • Am 27.10.2022

    Um 18:00 Uhr

Preis

5,00 €

Anmeldung ist erforderlich unter 04542/87000 oder info@stiftung-herzogtum.de.

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Schwarzenbek
Ritter-Wulf-Platz 1
21493   Schwarzenbek

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln