Die Geesthachter Filmkiste zeigt: "Synonymes"

21502 Geesthacht

Die Geesthachter Filmkiste e.V. zeigt immer dienstags im kleinen Theater Schillerstrasse alternative Kinofilme abseits vom Mainstream.

Es ist nicht nur Yoavs immer wieder ziemlich erratisches Verhalten, sondern auch seine vehement und aggressiv vorgetragene Ablehnung des Staates Israel, die verdeutlicht, wie tiefsitzend und schwerwiegend die Traumata sein müssen, die der Hüne mit sich herumtragen muss. Wie viele andere junge Israelis, die nach dem Militärdienst nach Goa reisen und dort mit Techno und Drogen das Erlebte zu verarbeiten, noch lieber aber zu vergessen versuchen, ist auch Yoav auf der Flucht. Mit dem Unterschied aber, dass er nicht vorhat, jemals wieder in seine Heimat zurückzukehren. Doch die Gespenster seiner Identität lassen sich nicht so einfach verjagen: Da lädt ihn ein Sicherheitsmann an der Botschaft zu einem verabredeten Kampf zwischen Neo-Nazis und Juden ein, bei dem Heugabeln und deutsche Schäferhunde eine wichtige Rolle spielen. Ein anderes Mal summt ein Kippa tragender Israeli den Passagieren in der Metro derart aggressiv eine jüdische Melodie ins Ohr, um einen antisemitischen Ausbruch zu provozieren, dass zumindest der Zuschauer das Spiel schnell durchschaut. Und dann kommt eines Tages Yoavs Vater aus Israel angereist, der seinen Sohn wieder nach Hause holen will.

Genre: Drama, Regie: Nadav Lapid Mit: Quentin Dolmaire, Tom Mercier, Louise Chevillotte, Chris Zastera, Laufzeit: 2 Std. 3 Min.,  FSK: keine Angaben, F, I, D 2019,

Verleih & Copyright: Grandfilm

 

Downloads
Termine
  • Am 05.11.2019

    Um 19:30 Uhr

Preis

6,50 €

Mitglieder der Filmkiste zahlen € 4,00

Veranstaltungsort

kleines THEATER SCHILLERSTRASSE
Schillerstraße 33
21502   Geesthacht

Kontakt

Geesthachter Filmkiste

Noderquerweg 27 28
21037 Hamburg