Das besondere Konzert

23879 Mölln

Die beiden Bewohnerinnen des Augustinum Aumühle spielen für Sie vierhändig

- Reger- Bearbeitung des 3. Brandenburgischen Konzerts von Johann Sebastian Bach
- Sonate KV 497 von Wolfgang Amadeus Mozart
- Liedern ohne Worte von Felix Mendelssohn Bartholdy von ihm selbst 4-händig gesetzt
- Ungarische Tänze von Johannes Brahms

Marianne Schobert-Aue erhielt ihre pianistische Ausbildung an der Hamburger Musikhochschule. Als langjährige Fachbeirätin für Musik in der GEDOK Schleswig-Holstein war sie Mitgestalterin und Mitwirkende von spartenübergreifenden Projekten. Giesela Arp, geb. Baumann, gab Ihr Debüt mit 19 Jahren in der Hamburger Musikhalle unter Alfred Hering.

Im Augustinum stellen sie bereits ihr drittes Programm vor.

Downloads
Termine
  • Am 18.06.2018

    Von 17:00 bis 18:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Augustinum Mölln
Sterleyer Straße 44
23879   Mölln

Kontakt

Augustinum Mölln

Sterleyer Straße 44
23879 Mölln