Barlach... als ich Indianer war

23909 Ratzeburg

KulturSommer am Kanal 2018

Noch... noch ist die Kindheit in den Wäldern rund um Ratzeburg, sind diese Wälder „Indianerland“ und sind Träume im Schlaf ebenso eine Realität wie das Leben selbst. Und doch klopft auch das wahre Leben beim jungen Barlach an: Mit dem Vater, der als Landarzt unterwegs ist, erlebt er viel Güte – aber auch den Tod.

Wir erleben in einem Theaterspaziergang durch Barlachs Elternhaus das Spiel, den Kampf zwischen Schülern, der Gewalt erahnen lässt, die sich in den Weltkriegen einlösen wird. Barlach formuliert in seinen Werken immer wieder das Leid der Menschen, aber auch ihre Freude. Wir begleiten Wolfgang Häntsch als Ernst Barlach und verstehen, wie aus dem Herumspinnen, dem Geschichtenerfinden des Jungen der Ausgangspunkt für die Künstlerpersönlichkeit wird.

 

Mit Wolfgang Häntsch als Ernst Barlach

Katja Klein als Zugehfrau

Jussi Gärtner, Finbar Böge und Matas Joniskis als Brüder und Freunde

Regie und szenische Einrichtung: Frank Düwel

Dramaturgie: Maren Simoneit

Kostüme: Hermine Seifert

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Ernst-Barlach-Museum Ratzeburg e. V. und freundlicher Unterstützung der Ernst Barlach Gesellschaft.

 

 

http://www.kultursommer-am-kanal.de

Downloads
Termine
  • 08.07.2018

    14:00

  • 08.07.2018

    16:00

  • 08.07.2018

    18:00

Preis

18,00 €

Ermäßigt 15 Euro

Vorbestellungen unter info@kultursommer-am-kanal.de

Veranstaltungsort

Ernst Barlach Museum
Barlachplatz 3
23909   Ratzeburg

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstr. 150
23879 Mölln