Dienstags-Vorträge: 75 Jahre Berber-Ljaschtschenko-Abkommen

23909 Ratzeburg

Nicht nur der Zweite Weltkrieg endete vor 75 Jahren, Deutschland trennte ab diesem Zeitpunkt auch eine Grenze in zwei Teile. Der Verlauf der sogenannten Demarkationslinie führte allerdings im Bereich des Herzogtums Lauenburg und des benachbarten Mecklenburgs zu Schwierigkeiten in der Zuwegung und Versorgung bestimmter Orte. Nach mehreren Verhandlungen im Sommer 1945 unterzeichneten am 13.11.1945 mittags Generalmajor Colin Muir Barber als Vertreter der Britischen Rheinarmee sowie Generalmajor Nikolai Grigorjewitsch Ljaschtschenko als Vertreter des Oberkommandos der Roten Armee in der Gaststätte Goldener Löwe in Gadebusch einen Vertrag über einen Austausch von Gebieten. Über den Ablauf und die Folgen für die Einwohnerinnen und Einwohner, die sich in kürzester Zeit zum Bleiben oder Gehen mit allen Konsequenzen entscheiden mussten, wird auf Grundlagen der Quellen des Kreisarchivs, die detailliert den Ablauf der Aktion beschreiben, in diesem Vortrag berichtet.

Downloads
Termine
  • Am 27.10.2020

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Ratssaal des Rathauses
Rathaus / Unter den Linden 1
23909   Ratzeburg

Kontakt

Volkshochschule Ratzeburg und Ratzeburger Bündnis

Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg