Vortrag im Volkskundemuseum Schönberg

23923 Schönberg

Vortrag: "Der Naturpark Sternberger Seenland – Eine Landschaft im Wandel“

Referent: Volker Brandt, Naturparkleiter, Schwerin

Naturparke dienen dem Erhalt und der nachhaltigen Gestaltung einer vom Menschen geschaffenen Kulturlandschaft. Im Naturpark Sternberger Seenland, einer von sieben Großschutzgebieten dieser Art im Land Mecklenburg-Vorpommern, ist reich an Zeugnissen vergangener Tage.

Der Naturpark, östlich des Schweriner Sees, in der Region zwischen Crivitz, Sternberg, Güstrow und Neukloster, repräsentiert eine Landschaft, die seit langem durch den Menschen besiedelt und gestaltet wird. Großsteingräber, Slawische Burgwälle,  Reste mittelalterlicher Turmhügel, Kloster-, Stadt- und Dorfkirchen sind nur eine kleine Auswahl dessen, was zu erkunden ist. Alte Städte und kleine Dörfer in hügeliger Landschaft, alleenumsäumte Feldwege, einzeln stehende knorrige Eichen sowie die herrlichen Ufer der zahlreichen Seen laden zum Verweilen ein.

Der Referent, seit 12 Jahren Leiter des Naturparks Sternberger Seenland, möchte Ihnen anhand von Bildern die landschaftliche Entwicklung dieser mecklenburgischen Region nahe bringen.

Volker Brandt  hat von 1984 bis 1989 an der Forstlichen Fakultät in Tharandt / Universität Dresden Forstwirtschaft studiert und ist seit 2005 als Leiter des Naturparkes tätig.

Downloads
Termine
  • Am 15.11.2018

    Um 19:00 Uhr

Preis

Veranstaltungsort

Volkskundemuseum Schönberg
Am Markt 1
23923   Schönberg

Kontakt

Volkskundemuseum Schönberg

Am Markt 1
23923 Schönberg