Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler

21502 Geesthacht

KulturSommer am Kanal 2021

 

Die ALK (Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler) lädt Sie herzlich in ihr Atelier in Edmundsthal ein.

 

Hilke Enders: Malereien und Zeichnungen entstehen mit Acryl, Öl, Tusche, Stiften und experimentellen Drucktechniken sowie in Mischtechnik. Themen sind überwiegend Menschen: Typen in unterschiedlichen Altersgruppen, Beziehungen zueinander und nebeneinander – Menschen eben.

 

Renate Lefeldt: Sie begann die Fotografie mit Reiseerinnerungen, die auch heute noch einen wichtigen Teil ihres fotografischen Wirkens ausmachen. Sie sucht zunehmend den besonderen Blickwinkel und außergewöhnliche Motive.

 

Holm Lilie: „Es gibt eine Wahrheit oberhalb der Realität“... In den Bleiverglasungen scheint eine andere Welt auf, als es sonst so landläufig auf diesem Gebiet geschieht.

 

Freia Steinmann: Mischtechniken mit Acryl- und Temperafarben, mit Pastellkreiden, Kohle und Wachsmalstiften und Materialien wie Sand, Nägeln, Blei und Fundstücken aus Holz. Von Naturmotiven kommend, konzentrieren sich ihre Arbeiten immer mehr auf das Thema „Mensch“.

 

Gundel Wilhelm: Malerei, Zeichnung und Drucke. Ihre prägenden Eindrücke verdankt sie der Nordseeküste: einsame Deiche, Wind, Wasser, Tiden und Licht.

 

Ursula Langhof: Malerei, Zeichnungen und Collagen in überraschenden Verbindungen mit Verpackungsmaterialien und eigenen Fotoarbeiten.

 

http://www.kultursommer-am-kanal.de

Downloads
Termine
  • 03.07.2021

    12:00 - 19:00

  • 04.07.2021

    11:00

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Laborgebäude
Johannes-Ritter-Straße/Edmundsthal-Siemerswalde
21502   Geesthacht

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln