24 Stunden im Leben einer Frau

21502 Geesthacht

Zum Stück:

Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau ist eine Novelle von Stefan Zweig aus dem Jahr 1927. Der Erzähler wohnt in einer kleinen Pension an der Riviera in der Nähe von Monte Carlo. Einem Gast, Vater von zwei halbwüchsigen Töchtern, brennt die Frau mit einem jungen Mann durch. Die unerhörte Begebenheit wird unter den Gästen der Pension kontrovers diskutiert. Mrs C., eine bejahrte schottische Dame, kommt mit dem Erzähler ins Gespräch, sie vertraut ihm und erzählt ihm unter vier Augen eine ungewöhnliche und unvergessliche Begebenheit ihres Lebens. Mrs. C. will sich die Erlebnisse eines Tages, der 25 Jahre zurückliegt, von der Seele reden. Damals war die begüterte Frau im zweiten Jahr verwitwet. Die beiden Söhne gingen inzwischen eigene Wege; brauchten und wollten ihren Beistand nicht mehr.

https://kleines-theater-schillerstrasse.de/kino/tree/node3334/city10

Downloads
Termine
  • Am 13.03.2019

    Um 20:00 Uhr

Preis

31,90 €

pro Person

Veranstaltungsort

kleines THEATER SCHILLERSTRASSE
Schillerstraße 33
21502   Geesthacht

Kontakt

kleines THEATER SCHILLERSTRASSE

Schillerstraße 33
21502 Geesthacht