Corona-Testzentren

Wir freuen uns, seit Mitte Mai 2021 wieder touristische Übernachtungsgäste im Herzogtum Lauenburg begrüßen zu dürfen! Aufgrund der steigenden Fallzahlen gelten ab Montag, den 23. August 2021, allerdings wieder strengere Testregeln. Es ist zudem weiterhin notwendig, dass Sie sich VOR der Anreise auf das Corona-Virus testen lassen, um in unserer schönen Region zwischen Hamburg und Lübeck zu übernachten:
 

  • Übernachtungsgäste müssen unabhängig von der Art ihrer Unterkunft und dem Anlass ihrer Reise bei der Anreise einen negativen Test vorweisen, der VOR Reiseantritt erfolgt ist. Dieser darf beim Antigen-Schnelltest und PCR-Test maximal 48 Stunden alt sein.
  • Bei längeren Aufenthalten sind nach je 72 Stunden weitere negative Testnachweise erforderlich.
  • Kinder unter 7 Jahre sind von der Testpflicht befreit. Gleiches gilt für vollständig Geimpfte (14 Tage nach der letzten Impfung) sowie Genesene (mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate).
     

Ab dem 23. August gilt außer für geimpfte und genesene Personen eine Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) in Innenbereichen

  • in gastronomischen Betrieben,
  • bei Veranstaltungen und Festen,
  • in Freizeit- und Kultureinrichtungen (Ausnahme Bibliotheken) und Einrichtungen außerschulischer Bildung,
  • bei Reiseverkehren zu touristischen Zwecken
  • bei der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (z. B. Friseur, Kosmetik, Körperpflege),
  • im Sport (z.B. in Fitness-Studios, Schwimmbädern oder Sporthallen).

Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres sind von der Testpflicht bei der Nutzung von Angeboten ausgenommen. Eine Ausnahme gilt ebenso für minderjährige Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzepts regelmäßig getestet werden. Dies muss allerdings von den Schulen bescheinigt werden.

Veranstaltungen ohne Abstandsgebot (Events, Festivals, Volksfeste etc.) sind unter Auflagen möglich (u.a. Hygienekonzept und Maskenpflicht) – es gilt innen wie außen die 3G-Regel. Innerhalb geschlossener Räume sind Ausschank und Verzehr von Alkohol unzulässig. Sportveranstaltungen (innen und außen) mit mehr als 5.000 Zuschauerinnen und Zuschauern sind unter Auflagen zulässig, wenn die Sportanlage höchstens zur Hälfte ausgelastet ist. In Innenbereichen gilt hier ebenfalls die 3G-Regel. Für weitere Details informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrem Ausflugsziel oder beim Land Schleswig-Holstein über die aktuellen Regeln.

Auf der Inzidenzkarte unseres Kreises Herzogtum Lauenburg finden Sie stets aktualisiert alle offiziellen Testzentren in der Region inklusive ihrer Öffnungszeiten, in denen Sie sich kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen können - auch mehrmals in einer Woche. Sie erkennen die Testzentren an den kleinen grünen Kreuzen.

Die nachfolgende Listen an Testzentren in Geesthacht, Lauenburg, Mölln, Ratzeburg und Umgebung haben wir nach bestem Wissen erstellt, können jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben. Wir aktualisieren die Liste nicht täglich, aber mindestens einmal pro Woche. Kleinere Zentren mit nur sehr eingeschränkten Öffnungszeiten sind nicht aufgeführt. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten, ob Sie sich für den Test vorher anmelden müssen. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, ob neben den Antigen-Schnelltests auch PCR-Tests angeboten werden.

 

Stand: 22. September 2021

 

Ihre Corona-Testmöglichkeiten

Corona-Testzentren nach Orten

Hier finden Sie eine Liste der Schnelltestzentren, die alphabetisch nach Orten sortiert ist.

Corona-Testzentren am Wochenende

In diesen Testzentren können Sie sich auch am Wochenende auf das Corona-Virus testen lassen.