Schipperhöge

21481 Lauenburg

Schipperhoege

Wenn es in der kalten Jahreszeit wegen Eisgang und Unwetter nicht mehr möglich war mit dem Schiff rauszufahren, traf sich die Brüderschaft zum geselligen Beisammensein und zum Tanz. Beim jährlichen Treffen werden auch die Neujahrsgrüße an den Amtspatron (Bürgermeister) und das Wasser- und Schifffahrtsamt überbracht.

Die im Volksmund auch „Hans Wurst“ genannte „Lustige Person“ ist wohl die bekannteste der Schifferbrüderschaft und überbringt die Neujahrsgrüße an die Schifferbrüder und Geschäftsleute gekürt von einem dreifach „VIVAT HOCH“. An jedem Haus, an dem angehalten wird, werden heute jede Menge Süßigkeiten verteilt, so dass immer eine große Kinderschar dabei ist. Mit viel „Immer Lustig!“ – und als Antwort der Kinder: „Hurra!“ - Geschrei ist das ein Riesenspaß, der allen offensteht. Der Umzug wird er durch eine Gruppe Clowns begleitet, die für die nötige Ordnung sorgen die Kinder beschützen und unterhalten.

Auf dem Festumzug werden in jedem Jahr auch alte Schiffsmodelle von jungen Schiffsträgern mitgenommen. tragen bunte Bänder an denen man die Jahre der Zugehörigkeit erkennen kann.
Zu den Schiffsmodellen werden auch drei Fahnen zum Umzug mitgenommen, die aus unterschiedlichen Jahrhunderten stammen.

An beiden Abenden findet dann für die Mitglieder und geladenen Gäste der Schifferball statt.
Die Schiffsmodelle, Fahnen, Pokale und das Original-Kostüm der „Lustigen Person“ können das Jahr über im Elbschifffahrtsmuseum bewundern werden. Ein Teil der Ausstellung widmet sich dieser alten, gelebten Tradition aus Lauenburg.

Die nächste Schipperhoege findet am 10. und 11. Januar 2020 statt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.schifferbruederschaft.de



 

Kontakt

Schifferbrüderschaft v. 1635

3
21481 Lauenburg