Mittelalter trifft himmlisches Open Air

(26.06.2017) Die Dom- und Inselstadt Ratzeburg ist im Sommer besonders sehenswert. Nicht nur wegen ihrer herrlichen Badeseen – ganz besondere Veranstaltungen zaubern ein spezielles Flair in die Straßen. Da gibt es den beliebten Töpfermarkt und das bekannte Mittelalterspektakel „Racesburg Wylag“ – beides am Ufer des Ratzeburger Sees. Und im Innenhof des ehrwürdigen Ratzeburger Doms geht es im August zu „Wie im Himmel“.

 

Töpferwaren aus nah und fern

Es sind 35 Töpfer aus ganz Deutschland, die in diesem Jahr wieder zum Töpfermarkt auf die Schlosswiese kommen. Vielleicht ist es die besondere Lage am Seeufer, die diesen Markt bei Ausstellern und Gästen so beliebt macht. Ganz bestimmt ist es aber seine Vielfalt. Unterschiedlichste Auffassungen von Technik und Gestaltung sind an den bunten Ständen zu finden: Gebrauchsgeschirr und Einzelstücke, knallig bunte Farben und erdige Töne, Leichtes und Schwergewichtiges. Die Ideen gehen den kreativen Keramik-Künstlern nicht aus.

Termin: Samstag, den 15.Juli von 10 bis 18 Uhr sowie Sonntag, den 16. Juli von 11 bis 18 Uhr

Ort: Schlosswiese, Ratzeburg

 

Mittelalter live und in Farbe am Ratzeburger See

Wenn bunt gewandete oder geharnischte Gestalten bei Eis-Pelz in der Schlange stehen, dann ist die Zeit des „Racesburg Wylag“ gekommen. Eine Woche lang leben die Mittelalterfans – oft im ganzen Familienverbund – in der Zeltstadt am Ratzeburger See. Das ist die Zeit, die die Ratzeburger Kinder schon lange herbeisehnen. Dann können sie endlich wieder eintauchen und teilhaben an der aufregenden Welt der Wikinger, Normannen, Römer und anderer Völker. Dieses Jahr werden die Ritter den Schwerpunkt des Lagerlebens bilden. Sie zeigen den Kampf zu Pferd und stellen die Geschicklichkeit von Reitern und Tieren unter Beweis. Das täglich wechselnde bunte Programm hält viele Höhepunkte bereit. Auch die beliebte Kinder-Kaperfahrt mit der anschließenden Lagerplünderung ist wieder mit dabei. Das „Racesburg Wylag“ ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Termin: 29. Juli bis 6. August

Ort: Schlosswiese, Ratzeburg

Weitere Informationen: www.wylag.de

 

„Wie im Himmel“ – Open Air im Innenhof

„Wie im Himmel“ geht es im Innenhof des Ratzeburger Doms zu. Am 15. August hat das Bühnenstück, das auf dem gleichnamigen Kinofilm von Kay Pollack beruht, Premiere. Das „Theater im Stall“ inszeniert bereits zum vierten Mal ein Open-Air-Theater vor dieser historischen Kulisse, zu der selbst die Handlung passender nicht sein könnte: Im Mittelpunkt steht ein weltbekannter Dirigent, der in sein schwedisches Heimatdorf zurückkehrt und mit einem gemischten Kirchenchor nicht nur sein Leben verändert. Vom 15. bis zum 20. August sowie vom 23. bis zum 27. August ist täglich eine Vorführung geplant. Karten für 18 Euro sind unter www.theater-im-stall.de sowie in der Buchhandlung Weber am Markt erhältlich.

Termin: 15. bis 27. August

Ort: Innenhof des Ratzeburger Doms

Weitere Informationen: www.theater-im-stall.de

 

 

Weitere Informationen und Tipps rund um den Urlaub und Aufenthalt in Ratzeburg erteilt die Tourist-Information unter Tel. (04541) 8000886, sowie www.ratzeburg-tourismus.de

 

Weitere Presseinformationen:

Carina Jahnke, Tel. 04542-85 423 53, jahnke@hlms.de

 

Pressemitteilung

Pressefoto