Herzogtum Lauenburg übernimmt Koordination des Elberadwegs Nord

(03.03.2016) Der beliebteste Fernradweg Deutschlands ist der Elberadweg. Die Vermarktung dieses touristischen Schwergewichtes teilen sich drei Koordinierungsstellen in Deutschland sowie eine Stelle in Tschechien. Seit dem 1. Januar 2016 hat die Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH (HLMS) die Aufgaben der Koordinierungsstelle Elberadweg Nord von der Elbtalaue-Wendland Touristik GmbH übernommen.

 

Der Streckenabschnitt des Elberadwegs Nord verläuft von Cuxhaven und Brunsbüttel bis nach Wittenberge. Mit ihrem neuen Sitz in der Stadt Lauenburg/Elbe befindet sich die Koordinierungsstelle nun fast auf der Hälfte der Strecke. Sie wird durch einen Beirat als Lenkungsgremium unterstützt, dem die neun Kooperationspartner angehören.

 

Die HLMS als Träger stellt die Erreichbarkeit der Koordinierungsstelle durch die Kooperation der Tourist-Informationen Lauenburg und Geesthacht sicher. Zu den Aufgaben der Koordinierungsstelle zählen unter anderem die Organisation von Marketingaktionen, die Zusammenarbeit mit anderen Koordinierungsstellen und die Optimierung des Internetauftritts, aber auch der Urlauberservice inklusive Bearbeitung von Gästeanfragen. Für diese Aufgaben zeichnet Koordinator Oliver Hänsel mit Unterstützung des HLMS-Teams verantwortlich.

 

Mit einem neuen Produkt startet der Elberadweg Nord nun in die touristische Saison 2016. Der „Erlebnisführer beiderseits der Elbe“ beinhaltet spannende Angebote und Gutscheine. Er richtet sich an den bereits gewonnenen Gast und bietet ihm Informationen und Anregungen für die Gestaltung seiner Tour. Der „Erlebnisführer“ ist auf der Internetseite www.elberadweg.de, bei der Koordinierungsstelle sowie in den Tourist-Informationen entlang der Elbe für 1,50 € erhältlich.

 

Der Elberadweg wurde im Jahr 2015 aufgrund einer Befragung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) zum elften Mal in Folge zum beliebtesten deutschen Fernradweg gewählt. Er gehört zu den reizvollsten und abwechslungsreichsten Radwanderrouten Europas. Zählungen zufolge befuhren 2015 rund 43.500 Radler den Abschnitt Nord.

 

Sitz der Koordinierungsstelle:

Tourist-Information Stadt Lauenburg/Elbe

Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

Telefonischer Kontakt: (0 45 42) 85 68 62

nord@elberadweg.de / www.elberadweg.de

 

Kooperationspartner des Elberadwegs Nord:

  • Stadt Bleckede (für die drei Kommunen im LK Lüneburg: Stadt Bleckede, Gemeinde Amt Neuhaus, Samtgemeinde Scharnebeck)
  • Wirtschaftsförderung des LK Cuxhaven
  • Freie und Hansestadt Hamburg
  • Samtgemeinde Elbtalaue (für die drei Samtgemeinden im Landkreis Lüchow-Dannenberg)
  • Landkreis Harburg
  • Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e.V.
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
  • Holstein Tourismus e.V.
  • Herzogtum Lauenburg Marketing & Service GmbH

 

 

Weitere Presseinformationen:

Koordinator Elberadweg Nord: Oliver Hänsel, Tel. (0 58 83) 98 98 90, haensel@elberadweg.de

 

Pressemeldung