Am 25.05.2018

Specht, Hohltauben und mehr

23899 Gudow

Rund um den Gudower See geht es bei dieser abwechslungsreichen Tour mit dem Experten Wolfgang Buchhorn. Der am Ende der Mölln-Gudower Seenkette liegende 10 m tiefe Toteissee zeigt dem Besucher abwechslungsreiche Lebensräume. Die vegetationsreichen Bereiche des Sees bieten vielen Fischen und Wasservögeln einen Lebensraum. Der Weg führt auch vorbei an biotopreichen Waldbeständen mit Bäumen mit Pilzbewuchs und Spechtlöchern.

Am Ende gibt es die Möglichkeit, einen Abstecher zum Lebensraum der Ortolane zu machen. Dieser Sommergast kehrt im April oder Mai in seine Brutgebiete zurück. Der bodenbrütende Liebhaber trockenwarmer Standorte sucht meistens nach Busch- oder Baumspitzen als Singwarte.

Treffpunkt: Parkplatz ca. 800m hinter dem Ortsausgang Gudow in Richtung Büchen

Keine Anmeldung erforderlich

 

Downloads
Termine
  • Am 25.05.2018

    Von 15:00 bis 17:00 Uhr

Preis

3,00 €

Veranstaltungsort

Parkplatz ca. 800 m hinter dem Ortsausgang Gudow in Richtung Büchen (Treffpunkt)

23899 Gudow

Kontakt

Naturpark Lauenburgische Seen

Farchauer Weg 7
23909 Ratzeburg