Am

Beethoven und mehr

21521 Aumühle

Sie sind von Publikum und Presse gleichermaßen gefeierte Solistinnen, die auf den nationalen und internationalen Festivals zuhause sind: Ksenia Dubrovskaya (Violine) und Sona Barseghyan (Klavier). Die in Moskau geborene Geigerin spielte in den großen Konzertsälen in Europa, Russland, Asien und den USA, u.a. unter Saulius Sondeckis, Justus Frantz und Jaczek Kaspczyk. Zuletzt war sie zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem MDR Musiksommer. Sie spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Gabbrielli von 1770. Sie ist eine Leihgabe der Reinhold Würth Music Foundation für besonders talentierte Musiker. Sona Barseghyan wurde 1989 in Eriwan, Armenien geboren. Ihre Entscheidung Pianistin zu werden, traf sie schon in einem jungen Alter und wurde mit einer Reihe von Förderpreisen ausgezeichnet. 2011 gewann sie beim internationalen Musikfestival Schlern den Preis für die beste Klavierbegleitung. Das genaue Programm wird noch nicht verraten, nur so viel: Im Mittelpunkt werden Beethoven-Sonaten stehen, die von modernen und klassischen Stücken verschiedener Komponisten eingerahmt wird.

Downloads
Preis

12,00 € - 19,00 €

Eintritt: 12 Euro, Gäste: 19 Euro

Veranstaltungsort

Theater im Augustinum Aumühle
Mühlenweg 1
21521 Aumühle

Kontakt

Theater im Augustinum Aumühle

Mühlenweg 1
21521 Aumühle