Denkmaltour

Denkmaltour

Allgemeines

Entdecken Sie die zahlreichen Denkmäler rund um Büchen und lassen Sie sich von interessanten Bauwerken und spannenden Geschichten entlang der Alten Salzstraße faszinieren. Eingebettet in eine landschaftlich schöne und sehr abwechslungsreiche Wegstrecke begegnen Ihnen industriehistorische Denkmäler, alte Kirchen und der Elbe-Lübeck-Kanal.
 

Routenverlauf

In Büchen Dorf beginnt Ihre 29 Kilometer lange Rundreise zu den Denkmälern der Gemeinde Büchen. Hier befindet sich auch das Kulturzentrum Priesterkate. Das Gebäude ist das älteste denkmalgeschützte landwirtschaftliche Gebäude im Herzogtum Lauenburg. Ihren Weg setzen Sie in nördlicher Richtung bis nach Siebeneichen fort. Die einzige Fähre des Elbe-Lübeck-Kanals befördert Sie auf die andere Seite des Gewässers.
 

In Roseburg und Pötrau begegnen Ihnen zwei alte Wassermühlen. Der Ort Büchen schreibt als wichtiger Knotenpunkt Eisenbahngeschichte: Die ehemalige Eisenbahnersiedlung „Quellental“ ist seit Ende der 90erJahre als Denkmalbereich geschützt. Bevor Sie Ihren Ausgangspunkt wieder erreichen, wartet die 1789 erbaute Dückerschleuse in Witzeeze auf Ihren Besuch. Die restaurierte Stauschleuse ist das älteste technische Denkmal der frühen Stecknitzfahrt.

Sehenswürdigkeiten

  • Büchen Dorf: Kulturzentrum und Museum Priesterkate, Marienkirche
  • Siebeneichen: einzige Fähre über den Elbe-Lübeck-Kanal, spätbarocke Feldsteinkirche
  • Roseburg: Wassermühle von 1722
  • Schulendorf: Rosencafé
  • Pötrau: Pötrauer Wassermühle von 1893 mit Gastronomie
  • Witzeeze: Dückerschleuse
     

Beschilderung

Der Rundweg ist mit einem Einschubschild (s. u.) gekennzeichnet

An- und Abreise

Für PKW – und Bahnreisende empfehlen wir als Start und Zielort den Ort Büchen.

Fahrradvermietung und Reparaturservice

Fahrradvermieter und Reparaturservices finden Sie in Büchen.
 

Rastplätze und Einkehrmöglichkeiten

An der gesamten Route finden Sie an vielen Stellen Rastplätze, Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Büchen.Geesthacht. Einkehrmöglichkeiten gibt es in Siebeneichen, Rosenburg, Schulendorf, Pötrau und Büchen.

Tour im Überblick

Nachfolgend finden Sie den Routenverlauf in der Karte sowie Karte mit Streckenübersicht und GPS-Daten zum Download.

Höchster Punkt

49m

Länge der Tour

30km

Wegebeschaffenheit und Schwierigkeitsgrad

  • wassergebundene Wege oder asphaltierte, verkehrsarme Landstraßen
  • geringe Höhenunterschiede
  • niedriger Schwierigkeitsgrad, geeignet auch für Familien mit selbst fahrenden Kindern ab 10 Jahren
Kontakt