Naturschatz Salemer Moor

23911 Salem

Wollgras, Moorfrosch, Sonnentau und Ringelnatter: Das Salemer Moor ist Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten. Seine Vielfalt macht es einzigartig. Ein Hochmoor, naturnahe Mischwälder und eine Kette unterschiedlicher Seen bilden dieses Naturschutzgebiet, das zu den Ältesten Schleswig-Holsteins gehört. Die Seen bestechen durch ihre Unterschiedlichkeit. Der nährstoffarme Garrensee, der Moorsee Schwarze Kuhle und zwei weitere nährstoffreiche Seen bieten ganz unterschiedlichen Bewohnern eine Heimat. Zu einem besonderen Schauspiel locken die männlichen Moorfrösche, die sich in ihrer Paarungszeit im Frühling für wenige Tage blau färben.

Rundwanderweg: 11 km
Wanderparkplatz an der B 208 zwischen Ziethen und Mustin sowie in Salem
Aussichtsturm vom Parkplatz Salem aus beschildert

Downloads
Naturschatz Salemer Moor (0.58 MB) Natura2000 SalemerMoor (2.30 MB)
Kontakt

Naturschatz Salemer Moor

23911 Salem