Erstes Deutsches Fliesenmuseum Boizenburg e.V.

19258 Boizenburg

Als Fliesen die Wände noch schmückten.... erleben Sie den Wandschmuck früherer Zeiten in all seiner Pracht im ersten Deutschen Fliesenmuseum in Boizenburg e.V.. Seit 1903 besteht in Boizenburg eine Fliesenfabrik die maßgeblich Anteil an der Entwicklung industrieller Fertigungsverfahren für Haushaltsfliesen hatte. Das Bestehen dieser Fabrik war die Motivation zur Gründung des Fördervereins für das Erste Deutsche Fliesenmuseum e.V. im Jahre 1995. Heute kann man in der liebevoll gestalteten Ausstellung frühindustrielle Fliesen deutscher Fabriken aus den Jahren 1880 bis 1930 entdecken. Aber auch Fliesen aus der Zeit als diese noch edler und teurer Wandschmuck waren. Zum Beispiel Niederländische Schmuckfliesen aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. Auch wechselnde Sonderausstellungen werden in Zusammenarbeit mit Internationalen Fliesenmuseen würdig präsentiert. Wie die Sonderausstellung "700 Jahre englische Fliesen" - zauberhafte Fliesen vom Mittelalter bis zur Gegenwart im Jahre 2010.

Entdecken Sie die filigranen Muster und aussagekräftigen Details der Fliesenkunst. Und staunen Sie über die Industrielle Bedeutung des Kulturgutes Fliesen.

Geöffnet

Dienstag bis Freitag 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kontakt

Erstes Deutsches Fliesenmuseum e.V.

Reichenstraße 4
19258 Boizenburg